anjesagt

Anjesagtes, Appjefahr'nes und manchmal auch Ausjedachtes
Sonntag, 26. April 2020
Alles blöd
Sorry, aber ich habe heute so ungemein schlechte Laune, dass ich zu nichts zu gebrauchen bin, auch nicht zum Bloggen.
K hat meinen PC neu aufgesetzt, weil er sich in der letzten Zeit immer öfter verschluckt hat (der PC, nicht K) und jetzt ist alles anders und ich muss stundenlang alles neu einrichten und das regt mich derart auf, dass ich vor lauter Hass heute Nachmittag schon im Vorgarten wie wild gegärtnert habe, weil ich nicht wusste, wohin mit meiner Wut, meinem Frust und meiner unendlich großen Unzufriedenheit darüber, dass es immer umständlicher und komplizierter wird, je länger wir in dieser digitalen Welt leben. Vor 10 Jahren war es noch ein Klacks, einen Rechner aufzusetzen und ans Laufen zu bringen, heute dagegen ist das derart umständlich und blödsinnig unintuitiv, dass ich wirklich vor Frust nur noch heulen möchte.
Das macht alles so sehr keinen Spaß, dass mir komplett die Worte dazu fehlen. Und das Schlimme ist, ich verstehe nicht, warum es so umständlich sein muss, wer genau hat davon einen Vorteil?
Egal, der PC läuft jetzt irgendwie, die G-Mail-Konten lassen sich nur noch als POP3 und nicht mehr als IMAP Konten in Outlook einbinden, statt Office 365 habe ich jetzt plötzlich Office 2019, eigentlich funktioniert nichts richtig, aber ich habe ganz ausdrücklich keine Lust mehr. Ich finde diesen gesamten Computerkack nur ätzend
!!!!

542 x anjeklickt (2 mal hat hier schon jemand geantwortet)   ... ¿selber was sagen?