anjesagt

Anjesagtes, Appjefahr'nes und manchmal auch Ausjedachtes
Freitag, 28. April 2017
Freier Nachmittag
Den Stress, heute noch die letzte Fähre um 16.45h zu kriegen, haben wir uns nicht angetan, wir fahren morgen um 9.15h rüber, da müssen wir nur etwas früher aufstehen.
Dafür hatten wir heute einen freien Nachmittag, wir waren beide schon gegen 16.30h zu Hause und sind dann noch mal losgezogen zum Optiker, weil ich eine Brillenversicherung gekündigt habe, die aber erst im Mai beendet ist und bis dahin habe ich noch Anspruch auf eine kostenlose, neue Brille.
Die habe ich mir heute Nachmittag also ausgesucht und bin schließlich bei einem runden Gestell mit Goldrand hängengeblieben. Das sieht so sehr retro aus, dass ich mich spontan verliebt habe.
Dann waren wir noch im U-Bahn-Sandwichladen, weil ich von dieser Kette eine App auf dem Handy habe, die mich alarmiert hat, dass alle meine Punbkte verfallen, wenn ich nicht mindestens einmal jährlich bei dieser Kette etwas verzehre und dieser Verfall steht kurz bevor. Unglaublich, wie die Zeit verfliegt. Jetzt sind meine Punkte gerettet (nicht, dass ich wüsste, wofür ich die überhaupt brauche, aber natürlich kann man so etwas nicht verfallen lassen) und satt bin ich auch. Im Grunde also alles gut.

Leider bin ich nicht nur satt, sondern auch gründlich müde, was blöd ist, weil ich eigentlich noch einen Stapel Kram hier auf dem Schreibtisch liegen habe. Aber hilft wohl nichts, ich schlafe gleich im Sitzen ein, deshalb bleibt der Kram da eben noch weiter auf dem Schreibtisch liegen
.

252 x anjeklickt (...bisher hat noch niemand was dazu gesagt)   ... ¿selber was sagen?