anjesagt

Anjesagtes, Appjefahr'nes und manchmal auch Ausjedachtes
Freitag, 7. April 2017
Letzter Tag
Der Besprechungsmarathon heute war interessant, sehr viele Menschen dabei, die ich noch nicht kannte und dann macht es mir immer wieder Spaß, die zu beobachten und mir zu überlegen, wie sie sich selber wohl so fühlen bei dem was sie da sagen, vortragen und präsentieren.
Insgesamt war ich erst um 17:00 Uhr im Büro und hatte dann noch reichlich zu tun, alle Dinge für eine längere Urlaubsabwesenheit vorzubereiten.
Seit 22:00 Uhr bin ich jetzt hier in Greven und laufe durchs Haus um alles, was morgen eingepackt und nach Borkum transportiert werden muss, zusammen zu stellen.
Ich glaube, die wichtigsten Sachen habe ich jetzt zusammen geräumt, in der Küche läuft die Spülmaschine, die meisten Sachen sind aufgeräumt und abgeputzt, der Sperrmüll, der heute eigentlich hätte abgeholt werden sollen, steht immer noch auf der Straße, so dass ich die Gelegenheit nutzte, noch verschiedene Sachen, die ich gestern vergessen habe dazu zu stellen, jetzt doch noch fix rauszuräumen. Sehr praktisch.
Ganz entspannte Ferien werden es nicht, dafür müssen noch zu viele private "Büro-Dinge" erledigt werden, eine große Tasche mit Aktenordnern ist schon eingepackt, aber insgesamt ist es natürlich doch etwas anderes, wenn man genau weiß, dass man 14 Tage lang nicht ins Büro muss.
Ich freu mich jetzt sehr, hier rauszukommen. Morgen um 12:00 Uhr geht die Fähre und dann bin ich endlich wieder zu Hause
.

266 x anjeklickt (...bisher hat noch niemand was dazu gesagt)   ... ¿selber was sagen?