anjesagt

Anjesagtes, Appjefahr'nes und manchmal auch Ausjedachtes
Donnerstag, 6. April 2017
Vorferienhetze
Noch ein Tag bis Ferienanfang und den werde ich hauptsächlich außerhalb des Büros in Besprechungen verbringen, so wie den Tag heute auch und gestern ebenfalls und überhaupt viele Tage der letzten Zeit.
Besprechungen sind aber echte Zeitkiller, insgesamt verdichtet sich deshalb das Gefühl immer mehr, dass ich nichts fertig kriege, dass ich überall nur angefangene Baustellen habe und trotzdem jeden Tag erst nach 20h zu Hause bin.
Ganz üble Sache sowas.
Und ein Urlaub, bei dem man ständig an seine randvolle Inbox denkt, ist auch kein echter Urlaub, aber ich schätze, so wird es diesmal enden.

Morgen noch einen Tag, bei dem bestimmt ein paar lustige Termine dabei sein werden. Oder zumindest habe ich mir vorgenommen, es lustig zu finden, denn es wird verschiedene Besprechungen mit größeren Mengen von Hauptverwaltungsbeamten geben - und da bewahrt einen nur das eiserne Festhalten an der Überzeugung, dass das im Grunde doch alles urkomisch ist, vor einem akuten Depressionsschub - sonst wäre es wahrscheinlich gleich gar nicht erst nachhaltig überlebbar. Denn was sich in unserer deutschen Behördenverwaltung so an abstrusen Skurillitäten findet, das kann man nicht erzählen, das glaubt keiner, der es nicht selber live erlebt hat
.

245 x anjeklickt (...bisher hat noch niemand was dazu gesagt)   ... ¿selber was sagen?