anjesagt

Anjesagtes, Appjefahr'nes und manchmal auch Ausjedachtes
Samstag, 31. Juli 2021
Regen, Excel und Gambas
Der Rasen wurde nicht gemäht, weil es heute so viel geregnet hat, dass es viel zu nass war, denn auch in den kurzen Regenpausen war ja das Gras noch nass.

Sonst ist aber auch nichts anderes passiert, der Tag zeichnete sich also hauptsächlich durch wenig Aktivität aus.

Am Nachmittag gab es eine lustige Situation, als C erklärte, dass sie während ihres gesamten Studiums nicht einmal irgendetwas mit Excel bearbeitet habe.

Grundsätzlich ist das kein ungewöhnlicher Satz für Menschen die Kunstgeschichte oder Jura studieren, C hat aber grade ihre Masterarbeit in wissenschaftlicher Statistik abgegeben und bei so einem Studiengang hätte ich es normal gefunden, dass Excel zum Alltagshandwerk gehört.
Ist es aber nicht, weil "das ist doch ein Kinderprogramm. Wir arbeiten mit richtigen Statistikprogrammen" - Zitat C und ich musste furchtbar grinsen, weil ich es so witzig finde, wie weit Welten auseinander klaffen können.

Ich arbeite nur mit Excel, weil ich mir nie die Mühe gemacht habe, mich um ein anderes Programm zu bemühen, ich hatte allerdings auch nie das Gefühl, dass Excel ein besonders kompliziertes Programm sei. Für mich war es immer das Einfachste und Bequemste und es macht ja auch genau das, was ich brauche, wobei ich keine komplexen, wissenschaftlichen Statistiken auswerte, sondern nur kleine popelige Buchhaltungen und Controllingübersichten. Aus meiner Sicht ist da tatsächlich nichts Kompliziertes dran, gleichzeitig sind um mich herum aber viele andere Kollegen und Mitarbeiter, die bereits bei diesen einfachen Anwendungen regelmäßig überfordert sind - und wenn ich diese Welten dann nebeneinanderstelle, also die Aussage "Excel ist doch ein Kinderprogramm" neben die Tabellen von Kollegen, die die Zellen in ihrer Verzweiflung oft nur mit abgetippten Zahlen füllen, weil sie nicht wissen, wie es anders gehen könnte, dann ist das einfach witzig.

Die Kollegen sind schließlich auch keine ungebildeten, minderbegabten Hilfsarbeiter, sondern tendenziell auch alle ausgebildete Fachleute, zumindest formal laut Zeugnissen, Lebenslauf und Jobbeschreibung.
Dass sie Excel allerdings jemals als "Kinderprogramm" bezeichnen würden, das ist schlicht nicht vorstellbar.

Zum Abendessen gab es Surf&Turf, gegrillte Gambas in Bacon gewickelt mit Aioli und Kräuterbaguette.
Ich finde es gut, wenn Menschen im Haus sind, dann bekomme ich selber endlich auch wieder etwas Ordentliches zu essen, für eine Person lohnt sich doch sonst das Kochen nicht
.

70 x anjeklickt (...bisher hat noch niemand was dazu gesagt)   ... ¿selber was sagen?