anjesagt

Anjesagtes, Appjefahr'nes und manchmal auch Ausjedachtes
Montag, 19. Juli 2021
Wenn keine Zeit bleibt,
sich wenigstens für 10 Minuten alleine an einen Rechner zu setzen, dann ist das mit dem täglichen Bloggen ein echtes Problem.
Ich gebe es zu, ich habe heute richtig massiv gecheatet, denn ich habe heimlich unterm Tisch, wo es niemand mitbekam, einen Blogbeitrag noch mit dem richtigen Datumstag angelegt, dann aber zunächst nur offline gespeichert, um ihn irgendwann später rückwirkend mit Inhalt zu füllen, weil ich halt schon wieder, den vierten Tag in Folge komplett im analogen Leben verfangen war und deshalb schon wieder keine Chance hatte, hier irgendeinen halbwegs sinnvollen Text zu schreiben.

Theoretisch wird es morgen alles besser, denn morgen fährt der Besuch wieder ab und dann habe ich endlich meine Abende wieder für mich, praktisch kann ich allerdings nicht sicher sein, ob ich nicht morgen Abend schon um 18h komplett ermattet ins Bett falle. Erschlagen von so viel Besuch mit so viel Reden und so späten Zubettgehzeiten.
Ich weiß es also nicht, wie das werden wird, morgen, aber immerhin habe ich mir fest vorgenommen, hier endlich wieder Struktur in meine Bloggerei zu bringen. Viermal dieselbe Ausrede ist ja nun wirklich zu langweilig
.

66 x anjeklickt (...bisher hat noch niemand was dazu gesagt)   ... ¿selber was sagen?