anjesagt

Anjesagtes, Appjefahr'nes und manchmal auch Ausjedachtes
Montag, 3. Dezember 2018
Gruselmontag mit Happyend
Ein Montag ist ein Montag ist ein Montag.

Egal, wie lang das Wochenende war, ein Montag kommt immer zu früh und dieser Montag war ein ausgesprochen montagiger Montag.
Ich habe mich mühsam durch den Tag gequält, der durch das gezwungene hilftjanix leider auch nicht besser wird, und meine nachhaltig schlechte Laune treibt derart verquere Tage dann unausweislich in einer Teufelsspirale nach unten.

An solchen Tagen kann man mir dann sowieso gar nichts recht machen, am Ende des Tages bleibt meist ein riesengroßes Streichergebnis.

Heute bäumte sich der Tag zum Ende hin aber noch mal auf und zeigte sich zum Schluss doch noch von einer netten Seite. Ich habe im Büro schon so gegen 18h resigniert Schluss gemacht, was Produktives habe ich nicht mehr von mir erwartet, bin dann aber nicht direkt nach Hause gefahren, sondern vorher noch in einen Krambaumarkt. Ich bin also zu Tedox gefahren, dort gibt es allerlei Kram, den es auch im Baumarkt gibt, aber nicht alles, was es im Baumarkt gibt, gibt es auch bei Tedox, dafür aber ganz viele andere Sachen zusätzlich, die es im Baumarkt nicht gibt. Es ist schwer zu erklären, aber ab und zu macht mir Tedox Spaß und heute wollte ich dort noch zwei Plisses für die Schlafzimmerfenster auf Borkum kaufen, denn ich habe grade meine Liebe für diese Gardinenart neu entdeckt.
Hatten sie leider nicht, zumindest nicht die Größe, die ich brauche, ich habe dann aus Langeweile einfach anderen Kram gekauft, irgendwie war mir grade danach. Ist ja bald Weihnachten, da kann man all den Kram sofort wieder loswerden - das ist das beste Einkaufen überhaupt: Man kauft und kauft und kauft und muss sich keine Gedanken, wo man den Kram lässt und müllt sich auch nicht die Bude voll - einfach an Heiligabend als Geschenk weitergeben. Genial.

Mit sichtlich gehobener Laune bin ich dann noch zu Lidl gefahren, um festzustellen, das es dort keine Linsen gibt und dass unsere örtliche Filiale morgen und übermorgen wegen Umbau geschlossen hat, was dazu führte, dass sie heute Abend die Frischwaren alle mit 50% Rabatt raushauten, im Ergebnis fand ich dann sehr nett.
Außerdem gab es frisches Carpaccio bei der Saisonware, der Abend wurde also immer besser, dazu dann frische Tomaten, Pilze und PakChoi, alles mit 50% Rabatt, wir hatten spontan ein echtes Schlemmermahl für ziemlich günstig.

Bis 18h war es also ein besonders quälender Montag, aber dann, dann wurde noch alles gut.

Jetzt geh ich schlafen, morgen könnte der Tag ja mal gleich am Morgen mit guter Laune starten, das wär doch mal was, oder?

112 x anjeklickt (...bisher hat noch niemand was dazu gesagt)   ... ¿selber was sagen?