anjesagt

Anjesagtes, Appjefahr'nes und manchmal auch Ausjedachtes
Montag, 19. April 2021
Zu viel
Heute nehme ich den ich-mag-nicht-mehr-Joker, weil ich exakt vor fünf Minuten endlich die letzte E-Mail für heute rausgeschickt habe, an der ich aber auch seit 19h gearbeitet habe.
In der Zwischenzeit kam noch eine andere E-Mail
rein, die eine noch komplexere und dementsprechend noch aufwändigere Antwort erfordert. Das Schlimmste dabei ist, dass ich mir für dieses Problem überhaupt erst noch eine Lösung ausdenken muss, aktuell habe ich noch überhaupt keine Ahnung, wie ich damit umgehen soll.

Ich weiß auch nicht, warum die richtig dicken Probleme wenn, dann immer gleichzeitig aufploppen, scheint wohl grade die passende Zeit dafür zu sein.

Es ist aber auch ansonsten gar nichts Spannendes passiert, allgemeiner Bürokram eben, der zum Ende des Tages etwas eskalierte.
Den Tag über habe ich noch ein paar Personalthemen geregelt. Die Kollegin, mit der einige andere Kollegen (unter anderem ich auch) so ihre Probleme haben, hat sich für längere Zeit krankgemeldet und niemand findet es schlimm, sondern alle sind sehr fröhlich, dass sich dadurch jetzt eine gute Gelegenheit ergibt, ihre Arbeit einfach mal neu zu organisieren. Jeder pickt sich jetzt die Dinge raus, die ihm besonders viel Spaß machen, die lästigen Arbeiten werden nach einem fairen Verteilungsschlüssel vertreten - und wenn sie wieder da ist, bekommt sie einfach nur die lästigen Arbeiten zurück und die guten Arbeiten behalten die Kollegen, schließlich ist es ja wichtig, sie nach ihrer langen Krankheit zu entlasten, deshalb ist es sinnvoll, dass sie Arbeiten abgibt.
Ich glaube, gemeines Gegenmobbing kann ich und alle anderen Kollegen machen mit und freuen sich schadenfroh. So kann es einem nämlich gehen, wenn man das überreizt mit den Machtspielchen
.

279 x anjeklickt (...bisher hat noch niemand was dazu gesagt)   ... ¿selber was sagen?