anjesagt

Anjesagtes, Appjefahr'nes und manchmal auch Ausjedachtes
Sonntag, 4. April 2021
Weiter rumgebastelt
Draußen ist es windig, kalt und ab und zu auch regnerisch, das richtige Wetter, um drinnen weiter aufzuräumen.
Der Verpackungsmüll ist im Wesentlichen gebändigt, die großen Kartons wurden plattgelegt, danach in eine handliche Größe zusammengefaltet und aufeinandergestapelt, mit einer Schnur drum geht das jetzt als Großgebinde in den Papiermüll.
Der ganze Kleinkram in den Kartons, also eine Unmenge an Papppolstern und Pappfüllmaterial ging den Weg durch den Ofen und ist damit jetzt schon fertig entsorgt.

Das Bett hatten wir zwar gestern soweit aufgebaut, dass wir drin schlafen konnten, aber die Rückwand musste noch montiert, bzw. an der Wand angebracht werden. Das war kniffelig, weil wir dazu die richtigen Dübel und Schrauben brauchten und außerdem mussten für zweimal drei Schrauben in derselben Höhe nebeneinander Löcher gebohrt werden, wenn der Boden uneben und die im Haus befindliche Wasserwaage nur 30cm breit ist, ist das eine Herausforderung, aber es gelang.

K ist als Handwerker unbezahlbar, weil er so genau und so akkurat, pingelig und sorgfältig arbeitet, dass das auf Stundenlohnbasis ein ungemein teurer Spaß wäre, dafür wird aber eben auch alles ganz wunderbar perfekt.

Als das Kopfteil vom Bett an der Wand hing, mussten noch die Lampen angebracht werden, auch das war wieder mit sehr Fitzelarbeit und Bastelei verbunden, aber auch das wurde natürlich perfekt. (Alle Lampen wurden neu angeschlossen und dafür wurden alle Anschlusskabel frisch verlötet, wenn schon, denn schon.)

Jetzt ist das Schlafzimmer endlich komplett fertig, ich muss mir nur noch eine Lösung als Ersatz für den "Kleiderstuhl" ausdenken, denn den würde ich gerne aussortieren, aber irgendwohin muss ich ja abends meine Kleidung legen. Dazu mache ich mir dann morgen Gedanken.

Das Beste an dem neuen Bett ist vor allem, dass wir das Ausklappbett wieder als Sofa im Wohnbüro benutzen können, damit ist dieses Zimmer jetzt wenigstens zur Hälfte wieder nutzbar, nämlich der Wohnteil. Für den Büroteil fehlen immer noch die Schreibtische, da bekam ich heute eine E-Mail, dass sich die Lieferung leider weiter verzögert, Pech
.

496 x anjeklickt (...bisher hat noch niemand was dazu gesagt)   ... ¿selber was sagen?