anjesagt

Anjesagtes, Appjefahr'nes und manchmal auch Ausjedachtes
Dienstag, 9. Februar 2021
Verpackt, Strand und Abschíed
So, das Auto ist zu 95% fertig beladen, der Schreibtisch passte rein und alles, was N im letzten halben Jahr noch so an Krims und Kram angesammelt hat, passte auch rein, N hat wirklich sehr geschickt gepackt, das hatte ich aber auch nicht anders erwartet.



Sein Vater war ein Genie, wenn es um das Packen und Beladen von Fahrzeugen ging, ich erinnere mich an eine Fahrt nach Frankreich, wo außer dem ganz normalen Kram, den man ja eh immer mitnimmt, wenn man auch Reisen geht, auch noch die komplette Hardware für ein zweijähriges Kind mitgenommen werden musste, die bei Kindern in dem Alter das 100fache Volumen von dem Gepäck der Eltern ausmacht, UND zusätzlich hatten wir noch vier Stühle, eine komplette Küchenausstattung und zwei große Bettdecken auf der Transportliste, denn damals war die Wohnung in dem Haus, das sich CW mit drei Kumpels gemeinsam in den französischen Alpen gekauft/ausgebaut hatte, grade frisch bezugsfertig geworden und deshalb musste halt all der Krempel rübergebracht werden. Ich hatte alles, was mitgenommen werden musste, in der Garage zusammengestellt und gefühlt war die Garage voll, zumindest definitiv voller als sie gewesen wäre, hätte das Auto drin gestanden. Und obwohl das Volumen der Einzelteile größer war als das Außenvolumen des Autos, gelang es CW, all den Krempel irgendwie in dem Wagen zu verstauen. Das habe ich damals tief bewundert und danach nie mehr daran gezweifelt, dass es CW immer gelingen wird, alles, was ich mitnehmen möchte, auch in dem Transportfahrzeug unterzubringen.
Heute hat sein Sohn bewiesen, dass er sein Sohn ist.

Das Wetter war heute wieder halbwegs angenehm, Sturm ist weg, Temperaturen nur noch leicht unter Null, am Nachmittag war sogar Sonne, alles also gut erträglich und wir machten einen Abschieds-Strandspaziergang. Für N ist seine Borkumzeit ja nun endgültig vorbei, die nächsten Jahre wird er wenn, dann immer nur kurz für ein paar Familienurlaubstage hier sein.



Innen im Haus ist alles aufgeräumt und geordnet, größere Putzaktionen sind entbehrlich, weil bald die neuen Fenster eingebaut werden, für dieses Jahr haben wir uns einiges an Renovierungs- und Umbauarbeiten vorgenommen. Es bleibt spannend
.

418 x anjeklickt (...bisher hat noch niemand was dazu gesagt)   ... ¿selber was sagen?