anjesagt

Anjesagtes, Appjefahr'nes und manchmal auch Ausjedachtes
Montag, 8. Februar 2021
Dies und das
K ist wieder in Greven und er ist unfallfrei und gesund durchgekommen, was wohl nicht ganz so selbstverständlich ist, wie es sich anhört.
Er hat Bilder geschickt

und ich fürchte, es ist wirklich richtig viel Schnee dort. Die Straße, in der wir wohnen, ist überhaupt nicht geräumt, K hat erst mal außerhalb geparkt, ist zu Fuß zum Haus gelaufen, besorgte sich dort eine Schneeschaufel und schaufelte sich dann den Weg bis zum Haus frei, um das Auto überhaupt in die Tiefgarage fahren zu können.

Hier auf Borkum ist immer noch kein Schnee, dafür stürmt es noch. Nach dem ich K heute morgen zur Fähre gebracht habe, bin ich nur noch kurz etwas einkaufen gefahren und habe seitdem das Haus nicht mehr verlassen, einfach nur ungemütlich vor der Tür.

N sagte, sein Fingerfoodbuffet war ein voller Erfolg und es passte auch problemlos in das Hygienekonzept der Klinik, das sind ja alles so aktuelle Erschwernisse, die man noch mit bedenken muss.

Ich habe mich hier im Haus mit dem Um- und Neuprogrammieren der Lichtsysteme beschäftigt, jetzt ist alles vollständig auf Zigbee-Lampen umgestellt und ich finde das echt praktisch.

Der Ofen bullerte den ganzen Tag leise vor sich hin, ich habe einen Viertelpflaumenbaum verheizt, den der Onkel vor zwei Sommern in seinem Garten hat fällen lassen, wann wenn nicht jetzt ist die perfekte Zeit um dieses Holz zu nutzen.

Drei Maschinen Wäsche sind gewaschen und schon wieder zusammengefaltet und zurückgeräumt, dabei habe ich die Gelegenheit genutzt, die Handtücher im Bad unten alle wieder einheitlich gefaltet einzuräumen. Ich habe leider den Tick, dass Handtücher und Wäsche immer gleichgefaltet und sauber gestapelt im Schrank liegen müssen, nach einem halben Jahr "anderer Hauswirtschaft" hilft dann nur noch, einmal alle Handtücher rauszuholen, neu zu falten und wieder sortiert zurück zu räumen. Jetzt ist alles wieder einheitlich und ich bin sehr zufrieden.

Ansonsten habe ich es das Gefühl, Urlaub zu haben, sehr genossen
.

379 x anjeklickt (...bisher hat noch niemand was dazu gesagt)   ... ¿selber was sagen?