anjesagt

Anjesagtes, Appjefahr'nes und manchmal auch Ausjedachtes
Freitag, 27. Mai 2016
Gemütlichkeit
So nach und nach fallen immer mehr Details ins Bild und langsam rundet sich der Gesamtauftritt.
Zunächst wusste ich gar nicht, wofür ich diesen Raum überhaupt nutzen wollte, er wurde zu einer Art Sammelbecken für alles, was noch irgendwo stattfinden musste, aber als Einzelaufgabe nicht wichtig genug war, um einen ganzen Raum zu beanspruchen. Hier gibt es den großen Fernseher, das Gästebett und den Schreibtisch - und inzwischen den gemütlichsten Aufenthaltsraum des Hauses. Mit jedem Schaden wuchs die Grundfläche des Raumes. Beim großen Wasserschaden 2010 wurde die Dachschräge zunächst auf der linken Seite maximal weit runter gezogen, nach dem Dachschaden 2014 wurde auch rechts die Kulisse zurückgebaut. Dazu kam das neue Fenster und der Kaminofen, der Zweck des Zimmers wird immer mehr die pure Gemütlichkeit.
Schließlich bekam das Gästebettsofa noch einen eigenen Beistelltisch, die Holzbank endlich die perfekte Auflage und die Rosenvase in der Riesenwurzel ist eine faszinierende Beistelldeko - jetzt fehlt nach meiner Vorstellung wirklich gar nichts mehr.


.

344 x anjeklickt (...bisher hat noch niemand was dazu gesagt)   ... ¿selber was sagen?