anjesagt

Anjesagtes, Appjefahr'nes und manchmal auch Ausjedachtes
Donnerstag, 26. Mai 2016
Zwar anders als geplant
aber letztlich auch sehr schön, war heute die Pendeltour auf die Insel.
Ich wollte schon seit langem mal einen ausführlichen Ausflug nach Appingedam machen und heute erschien die Gelegenheit günstig. Ich hatte mal wieder vergessen die Fähre zu reservieren, mit dem Erfolg, dass die Mittagsfähre ausgebucht war, um 4h aufzustehen, um die Morgenfähre zu erreichen, erschien mir nicht attraktiv, also blieb nur die Abendfähre, und wenn wir den Tag eh komplett frei haben, können wir auch Vormittags schon losfahren und haben dann genug Zeit, Appingedam zu begucken.
Hätte geklappt, wenn auch 12.15h als letztlicher Abfahrtszeitpunkt schon entschieden später war als geplant.
Aber dann war die A31 rappelvoll mit Staus und Baustellen, so dass wir komplett auf Nebenstraßen ausgewichen sind, und die brauchen deutlich mehr Zeit, so dass wir erst um 15h in Appingedam waren, was nicht sehr viel Zeit für Appingedam bedeutet, wenn man die Fähre um 16.45h erreichen muss,also spätestens um 16.15h weiter fahren sollte.
So kam es, wir liefen 60 Minuten durch Appingedam, davon 30 durch Intertoys, was wir beim Stadtrundgang entdeckten, ich glaube also, zum Stadtangucken sollten wir noch mal einen neuen Anlauf nehmen.
Der Rest klappte dafür wie geplant, inklusive malerischem Sonnenuntergang.


.

378 x anjeklickt (...bisher hat noch niemand was dazu gesagt)   ... ¿selber was sagen?