anjesagt

Anjesagtes, Appjefahr'nes und manchmal auch Ausjedachtes
Sonntag, 29. Januar 2017
Neues Zuhause
Zurück auf dem Festland, wieder im Grevenhaus, entdecke ich, wie froh ich bin, wieder zuhause zu sein.
Ja, zuhause.
Hier in Greven.
Und damit ist es passiert: ich habe mir mal wieder ein neues Zuhause gesucht.

Borkum fühlt sich nicht mehr an wie Zuhause, dort steht ein Haus, das einen unangenehmen Geruch hat, in dem ein fremder Mensch wohnt und in dem ich mich eingeengt und bevormundet fühle. Die alten Muster sind alle wieder da: Sonntags geht man in die Kirche und redet geschwollenes Zeug von wegen Rücksicht auf andere nehmen und freundlich und hilfsbereit miteinander umgehen.

Ja klar, und insbesondere die eigenen Kinder sollen natürlich freundlich und hilfsbereit sein, deshalb hat man ja überhaupt nur Kinder bekommen.
Man hat da einen Anspruch drauf, verflixt, das gehört sich so.

Und genau deshalb bin ich jetzt raus.
Denn dieses erleichternd, befreiende Gefühl, als ich hier in Greven die Tür aufschloss und tief die Luft einsog, das war mir Antwort genug.

Zuhause ist, wo es nach Zuhause riecht
.
(Abgelegt in anjesagt und bisher 467 x anjeklickt)

... ¿hierzu was sagen?

 
Frag mich doch mal
Ich hab gar kein Zuhause mehr. Nirgendwo riecht es nach Heimat.

... ¿noch mehr sagen?  

 
Hmmm, mag stimmen, aber nur, weil du einen vergangenen Geruch mit Heimat assoziierst, der nicht mehr wiederbringbar ist.
Der Geruch eines Hauses wird bestimmt durch die Bewohner - und wenn du hier nicht mehr wohnst, sondern nur ab und zu zu Besuch kommst, dann kann das Haus ja auch nicht mehr nach dir riechen.

Ich wiederum finde nicht, dass es sich geruchlich verändert hat.

 
Borkum hat bisher nach Heimat gerochen, einfach weil die Bewohner ja Besucher waren. Immer wenn da jemand war, war ich auch da, ergo hat es auch nach mir gerochen.

Greven riecht natürlich anders seit ich da nicht mehr bin. Aber vor ein paar Wochen noch gab es das Problem mit Borkum nicht

 
Borkum machen wir einfach komplett neu, wenn sich die Umstände erledigt haben, bis dahin riech einfach am Internet - da bist du doch eh viel mehr zu Hause als irgendwo sonst.