anjesagt

Anjesagtes, Appjefahr'nes und manchmal auch Ausjedachtes
Freitag, 8. Juli 2022
Baustellenfortschritte
Es dauert dann doch alles etwas länger als man vorher denkt.
Die Kammer ist jetzt zweimal gestrichen, aber der neue Boden wird erst morgen verlegt, heute wurde es insgesamt zu spät.

Dafür war der Installateur da und hat den Gasherd abgeklemmt, damit wir probehalber mal die Küche umräumen können.

Bisher war die Anordnung wie ein "T", d.h. es gab einen Arbeitstisch, der aus der Küchenzeile

Ist mir zu kompliziert, die bisherige Küchenaufstellung zu beschreiben, hier ist ein Bild, wie es bisher aussah:
Küche alt

In der letzten Zeit gefiel mir die Anordnung in der Küche nicht mehr und ich wollte gerne etwas ändern.

Auf die Idee, die Küche zweizeilig anzuordnen, also Herd und einen Arbeitstisch gegenüber von Spüle und bisheriger Arbeitsfläche, auf diese Idee hat mich der Küchenbauer gebracht, den wir wegen der neuen Küche in Rheda engagiert haben und den ich nebenher auch mal gefragt habe, was er an der Küche auf Borkum ändern würde.

Erst fand ich diesen Vorschlag völlig unsinnig, aber je länger ich darüber nachdachte, umso interessanter erschien es mir, der Haken dabei ist nur, dass der Gasanschluss für den Herd dafür verlegt werden muss.

Um das vorher aber wenigstens mal Probe zu stellen und auszuprobieren, wie sich so eine zweizeilige Anordnung anfühlt, hat der Installateur heute den Gasherd abgeklemmt, er funktioniert also nicht mehr, dafür kann ich ihn jetzt frei in der Gegend rumverschieben.

Wenn wir in der Küche den Boden neu verlegen, muss der Gasherd sowieso abgeklemmt und rausgetragen werden, es lag also nahe, dass schon jetzt zu machen und die neue Anordnung mal live zu testen.

K hat gestern aus Greven das transportable Induktionskochfeld mitgebracht, das habe ich jetzt auf den Gasherd gestellt und in einer Steckdose eingesteckt, ich koche jetzt also doch noch auf dem Gasherd, aber eben ohne Gas :-) - und besser lässt sich die geplante Küchenneuordnung nicht ausprobieren.

Ich habe jetzt erst ein ganz bisschen in der neuen Ordnung gewerkelt, bin aber jetzt schon total begeistert, aktuell sieht es jetzt so aus:
Küche neu

Natürlich brauche ich jetzt noch einen zusätzlichen Schrank in der Küchenzeile an der Wand, aber genau das war es ja auch, was ich gerne wollte. Die Spüle möchte ich auch erneuern, am liebsten die gleiche noch mal, nur nicht mehr in Ikea-Qualität, sondern in etwas haltbarer. Ich finde dieses große Spülbecken toll, aber die Keramik ist mittlerweile ganz stumpf, hat viele Risse und lässt sich nicht mehr vernünftig sauber halten. In dem Zusammenhang könnte ich gleich einen neuen Spülenunterschrank kaufen, 60cm breiter als der bisherige und schwupp ist die Lücke ausgefüllt.

Die Idee gefällt mir gut, ich muss mal schauen, wie ich das logistisch und technisch umsetze.

Und natürlich ist der gesamte Raum sowieso noch eine große Baustelle, die Tapeten kommen noch neu und der Boden ebenfalls, aber wenn man sowieso alles ausräumt und renoviert, dann kann man sich auch gleich mit Umbauen beschäftigen, ist ein Aufwasch.

Morgen wird hoffentlich die Kammer fertig und alles wieder eingeräumt, darauf freue ich mich schon sehr
.

35 x anjeklickt (...bisher hat noch niemand was dazu gesagt)   ... ¿selber was sagen?