anjesagt

Anjesagtes, Appjefahr'nes und manchmal auch Ausjedachtes
Montag, 1. August 2022
Küche fertig - vorläufig
So, alles ist fertig tapeziert, alle Regale wieder angebracht, alle Möbel passend zurechtgerückt, alles gründlich geputzt und schließlich alles wieder eingeräumt.

K hat sogar die Lampe überm Herd neu angebracht, damit sie, passend zu der neuen Herdposition, wieder mittig darüber hängt.

Jetzt fehlt nur noch der Boden, aber bevor wir damit beginnen können, muss der Installateur die neuen Heizkörper angebracht haben. Und der Gasanschluss vom Herd muss verlegt worden sein.

Aktuell kommt mitten in der Küche ein Gasrohr aus dem Boden. Vorher stand dort halt der Herd, jetzt liegt die Stelle aber genau im Laufweg, wir haben deshalb einen großen, gusseisernen Topf darüber gestellt, damit wir nicht aus Versehen am Gasrohr hängen bleiben und dann eine kleine Gasexplosion auslösen, die das Haus wegpustet. Wäre doch schade, jetzt wo es grade fertig tapeziert ist.





Die Seite neben der Spüle ist jetzt perfekt ausgefüllt.
Es fand sich durch Zufall noch ein altes Edelstahlregal, was ganz genau neben das große in die kleine Lücke an der Wand passte, manchmal fügen sich Dinge gänzlich unerwartet, aber trotzdem so passend, dass es jetzt aussieht, als hätten wir das extra so bestellt.



Ich finde, diese Edelstahltische bzw. -regale passen gut zu dem rustikalen Look der Mauertapete, ich bin also mit der aktuellen Lösung so sehr zufrieden, dass ich schon fast keine neue Küchenzeile mehr haben möchte. Ich glaube, einfach nur eine neue Spüle (am liebsten die gleiche in neu und in besserer Qualität), das wäre völlig ausreichend.

Was mich mal wieder fasziniert hat: Obwohl ich wirklich ganz viele Teile aussortiert und weggeworfen oder zum Verkaufen/Verschenken beiseite gestellt habe, war es doch kniffelig, alle verbliebenen Dinge wieder unterzukriegen. Ich verstehe das nicht, wieso sich Kram beim erneuten Einräumen jedesmal so ausdehnt, obwohl es eindeutig weniger geworden ist.

Für den Rest der Woche kann ich mich jetzt damit beschäftigen, all das Zeug, was ich aussortiert habe, irgendwie final loszuwerden. Das wird noch eine Herausforderung
.

36 x anjeklickt (...bisher hat noch niemand was dazu gesagt)   ... ¿selber was sagen?