anjesagt

Anjesagtes, Appjefahr'nes und manchmal auch Ausjedachtes
Mittwoch, 27. Juli 2016
Der letzte Tag vor der großen Freiheit
In einer halben Stunde wird mein jüngstes Kind volljährig und ich bereite mich hektisch auf den Schritt in die große Freiheit vor.
Ab morgen muss ich nur noch für mich selber unterschreiben, nur noch für mich selber die Verantwortung tragen und kann besorgt beobachten, ob Kinder, die nicht mehr müssen trotzdem noch freiwillig meinen Ratschlägen folgen.

Es ist ein seltsames Gefühl, ab morgen aller formaler Verantwortung entledigt zu sein, insgesamt 25 Jahre war ich gesetzlich vorgesehen für 1-3 Kinder zuständig, jetzt beginnt also der nächste Lebensabschnitt.

Ich glaube, es wird gut
.

321 x anjeklickt (...bisher hat noch niemand was dazu gesagt)   ... ¿selber was sagen?