anjesagt

Anjesagtes, Appjefahr'nes und manchmal auch Ausjedachtes
Freitag, 12. Juni 2020
Borkum
Gegen 12h heute Mittag beschloss K, das Wetter sei ausreichend gut, um sicher bis Borkum durchzukommen, also flogen wir los und sind auch heil angekommen.
Gutes Fliegerwetter ist sicherlich anders, aber es war eben ausreichend, immerhin konnte man die Insel sehen, als man drüberflog, wenn auch etwas verschwommen



Es war wirklich ungemein dunstig und die Wolken hingen sehr tief, also sind wir das letzte Stück dann eben "in Ameisenkniehöhe*" rübergeschlittert, überm Wattenmeer ist das ja auch nicht sehr gefährlich, die Wahrscheinlichkeit, dass man dort einen Berg rammt, weil man nicht hoch genug fliegt, ist eher gering.
*Ks Ausdruck

Als erstes sind wir dann Einkaufen gefahren und anschließend wollten die Kinder an den Strand, C und N sind schwimmen gegangen, wir Eltern haben sie vom Strand aus bewacht.



Sie waren aber relativ schnell wieder da, weil wohl grade Quallensaison ist und das Wasser voll mit Nesselquallen, da macht Schwimmen wirklich wenig Spaß.

Wir sind dann anschließend einfach noch ein wenig am Strand langspaziert, C hat Akrobatik geübt und ich habe Fotos gemacht



Für morgen und übermorgen ist jetzt Unwetter angekündigt, wir werden mal sehen, wann wir hier wieder wegkommen, ich bleibe auch gerne bis Montag, ich finde Unwetter eine gute Ausrede
.
(Abgelegt in anjesagt und bisher 96 x anjeklickt)

... ¿hierzu was sagen?

 
Wie kommt man eigentlich vom Borkumer Flughafen nach Hause? Gibt es da ÖPNV? Verwandtentaxi?

... ¿noch mehr sagen?  

 
Meistens ist es Verwandtentaxi, der Onkel holte uns gestern ab. Wenn der keine Zeit hat, fahren wir mit einem echten Taxi, das ist für uns das Bequemste und die Entfernungen sind ja alle überschaubar.
Tatsächlich ginge aber auch ÖPNV, ein Bus hält in der Nähe des Flugplatzes, ich muss aber zu meiner Schande gestehen, dass ich noch nie damit gefahren bin, weil es immer irgendwie anders ging. Von der Aussteigehaltestelle des Busses müsste ich nämlich auch noch mal 1km laufen und das macht den Bus für mich wenig attraktiv. Ich würde mir dann eher am Flugplatz ein Fahrrad mieten, das ginge nämlich auch.