anjesagt

Anjesagtes, Appjefahr'nes und manchmal auch Ausjedachtes
Sonntag, 12. Mai 2019
Es geht tatsächlich noch schlechter
Freitagnachmittag begann ich mich krank zu fühlen und ging früh ins Bett.
Gestern habe ich den Tag weitestgehend im Bett verbracht, war aber noch fit genug, wenigstens im Bett das Internet leerzulesen und Hunger hatte ich auch, weshalb ich ja sogar einkaufen gefahren bin.
Heute habe ich den Tag nicht nur komplett im Bett, sondern zu 80% auch schlafend verbracht.
Aufgewacht bin ich zwischendurch nur, um Pipi zu machen und noch eine Kopfschmerztablette zu nehmen, jedes Mal eine andere. ASS, Paracetamol, Ibuprofen, immer in der Hoffnung, dass doch eines der Mittel mal wirken muss, um diese Kopfschmerzen runterzuregeln.
Im Moment geht es jetzt grade etwas, aber im Grunde will ich nur schlafen, schlafen, schlafen.
Ich hoffe sehr, dass ich das Highlight dieser Krankheit heute verschlafen habe und dass es ab morgen langsam besser wird. Obwohl mich ein Leben mit 20 Stunden Schlaf am Tag auch nicht stören würde
-
(Abgelegt in anjesagt und bisher 31 x anjeklickt)

... ¿hierzu was sagen?