anjesagt

Anjesagtes, Appjefahr'nes und manchmal auch Ausjedachtes
Montag, 27. Mai 2019
Seltsamer Montag
Heute bekam ich von drei verschiedenen Menschen einen Anruf, die alle mit denselben zwei Fragen das Gespräch starteten: "Wie geht es Ihnen denn heute? Haben Sie Lust zu arbeiten?"
Ich weiß nicht, welchen Eindruck ich sonst vermittele, aber ich hätte mir eingebildet, ich jammere im Büro oder bei Geschäftspartnern nicht über Montage oder andere allfällige Unlustattacken, das mache ich höchstens hier im Blog, das wiederum liest aber doch hoffentlich kein Mensch aus meinem beruflichen Umfeld, zumindest ist mir das nicht bekannt und es hat auch noch nie jemand angedeutet.
Beim ersten Anrufer habe ich noch ganz normal, formal reagiert mit: "Danke gut, wieso sollte ich keine Lust haben, ist etwas passiert?"
Beim zweiten war ich schon etwas besser vorbereitet und habe geantwortet: "Ja, hier ist alles okay, trotz Montag. Und bei Ihnen?"
Der dritte hat mich dann allerdings wieder komplett aus dem Konzept gebracht, denn wer rechnet denn damit, dass man von jedem Anrufer mit demselben Fragenset begrüßt wird, was man ansonsten noch nie gefragt wurde? Da habe ich also gezielt zurückgefragt, wie er auf die Fragen käme, weil er heute halt schon der dritte sei und langsame begänne ich mir Sorgen zu machen über eine Verschwörung oder ähnliches, die komplett an mir vorbeigelaufen sein muss.
Tatsächlich haben mir alle drei Anrufer jeweils einzeln bestätigt, dass sie persönlich heute einen akuten Montagsdurchhänger hätten - und ich hatte etwas zum Grübeln.
Hat die Europawahl die Menschen derart umgehauen, dass sie spontan alle Energie verloren haben?
Seltsame Koinzidenzien gibt es manchmal.

Die Wahlergebnisse fand ich jetzt nicht sehr überraschend, sie waren einigermaßen umfragekonform, mich überrascht vielmehr, welche geballte Menge an Arroganz und Inkompetenz sich sowohl bei der CDU als auch bei der SPD in der Parteispitze tummelt. Wenn man da mal ausführlich drüber nachdenkt, kann man richtig Angst bekommen, denn die regieren wirklich unser Land. Gruselig ist das.
Ein bisschen Hoffnung entsteht allerdings, wenn man sich die Wahlbeteiligung der unter 25jährigen ansieht, scheint so, als ob die Jugend aufgewacht ist. Jetzt müssen sie nur noch durchhalten und systematisch fortfahren, die verknöcherte Rentnertruppe, die momentan noch die oberen Posten besetzt, immer weiter zu demontieren.
Ich persönlich bin übrigens für ein Wahlrecht mit 16 und einen Entzug der Wahlberechtigung ab 70. Weil, warum sollten alte Leute noch wählen? Die haben keine Zukunft mehr, die gestaltet werden müsste, die haben ihr Leben im Wesentlichen gelebt und können es jetzt langsam entspannt auslaufen lassen. Und vor allem müssen sie den jungen Leuten aus reinem Altersstarrsinn nicht immer weiter die Zukunft zerstören.

Ich habe dieses Rezo-Video schon gleich am ersten Tag gesehen als es online war und ich war spontan hell begeistert und sehr gespannt, wie die etablierten Parteien darauf reagieren.
Und dann kam dieses Totalversagen. Frau AKK ist sich nicht zu schade, eine volle Breitseite überhebliche Nichtwisserarroganz abzusondern und der Rest der Truppe ist auch einfach nur peinlich.
Der Generalsekretär der CDU ist nicht nur zweimal durchs juristische Staatsexamen gefallen, er hat auch noch nicht mal begriffen, wie man auf Twitter einen Thread postet und, in meinen Augen das schlimmste dabei, er lässt dann auch keine Experten ran.
Es kann einen in Summe wirklich nur gruseln.

Dafür endete der Tag heute mit einer äußerst erfreulichen Erkenntnis: Das Untergestell des Schlafsessels passt in mein Cabrio und wir konnten sogar das Dach wieder schließen.
Genial!
Jetzt bleibt es da bis Mittwoch drin, ich wollte es nur unbedingt heute schon wissen, ob es überhaupt ins Auto passt, denn sonst hätte ich mir einen Transportplan B ausdenken müssen, aber das ist ja nun nicht mehr nötig.
Ich freu mich sehr. Das hat alles richtig rundum perfekt funktioniert und solche Aktionen machen mich dann auch ausgesprochen glücklich und zufrieden.
C selber kommt am Donnerstag auch nach Borkum, dann kann sie gleich das neue Möbelstück in ihrem Zimmer bewundern, da freue ich mich auch schon drauf
.

57 x anjeklickt (...bisher hat noch niemand was dazu gesagt)   ... ¿selber was sagen?