anjesagt

Anjesagtes, Appjefahr'nes und manchmal auch Ausjedachtes
Dienstag, 10. November 2015
Recht auf Freiheit
Recht auf Freiheit

In meiner Vorstellung,
meinen Wünschen und meinem Selbstbild,
teile ich anderen Menschen
gern feste Rollen zu.
Oft übernehmen sie dann auch genau diese Rolle,
weil es das einfachste ist.
Das Bühnenbild ist bereitet,
ich liefere zudem die richtigen Stichworte.
Wenn sie sich jedoch dann irgendwann weigern,
diese Rolle weiter zu spielen,
bin ich enttäuscht,
und fühle mich zurückgewiesen und verraten.

Dabei haben sie nur von ihrem Recht auf Freiheit Gebrauch gemacht.
.

650 x anjeklickt (2 mal hat hier schon jemand geantwortet)   ... ¿selber was sagen?