anjesagt

Anjesagtes, Appjefahr'nes und manchmal auch Ausjedachtes
Samstag, 30. November 2019
Sonderverkauf und viel Ausruhen
Gestern war Kleiderkreisel in Bielefeld.
Das letzte Mal war ich im April dort, damals alleine, weil die Schwester keine Zeit hatte, diesmal passte der Termin aber für uns beide und wir waren endlich wieder zusammen dort, so macht das auch definitiv am meisten Spaß.
Ich habe diesmal auch tatsächlich genauso viele Sachen wieder mit zurück genommen wie ich hingebracht habe, aber das ist ja auch der eigentliche Sinn, so eines Kleiderkreisels, eben dass man seine Anziehsachen im Kreis durchtauscht.

Anschließend haben wir bei der Schwester noch Gambas mit ganz viel Knoblauch gemacht und viel gequatscht, darüber wurde es dann heute und ich war sehr froh, dass K so tapfer durchgehalten hat und nicht unterwegs während der Fahrt eingeschlafen ist, was blöd gewesen wäre, denn er ist gefahren. Dass er nachts fährt ist schon deshalb besser, weil er nicht nur besser wach bleiben kann als ich, sondern er ist auch nicht so nachtblind wie ich, was die Fahrt insgesamt deutlich sicherer macht.

Als ich im Bett lag war es nach 3h, dementsprechend spät bin ich heute morgen aufgestanden.

Weil ich aber noch unbedingt nach Emsdetten in diesen Secondhandladen wollte (keine Ahnung, warum, weil ich eigentlich wirklich nichts brauche und gestern ja auch noch eine ganze Tüte neue Klamotten eingetauscht habe, aber irgendwie hatte ich trotzdem den dringenden Wunsch, da mal zu schauen), weil ich also noch Pläne für den Vormittag hatte, war ich um halb elf dann doch auf, angezogen und schon wieder unterwegs.
Auf der Fahrt zu diesem Secondhandladen kam ich bei Emsa vorbei und sah, dass die grade wieder ihren großen Wintersonderwerksverkauf hatten, heute letzter Tag.
Also Vollbremsung und Planänderung, lieber Emsa als Secondhandladen, die Prioritätensetzung war leicht.

Leider war heute aber schon der letzte Tag des Sonderverkaufs, was bedeutet, dass das allermeiste schon ausverkauft war. Die Halle war auffällig leer. Aber immerhin habe ich genau die Schüssel bekommen, die ich seit einem Jahr haben wollte*, die Kinder hatten auch noch ein paar Wünsche, und es gab ein paar Dinge, die waren neu Programm, so'n Kram muss ich dann natürlich auch unbedingt ausprobieren.
Ich habe jetzt eine Gewürzboxsammlung im Karteikartenformat, ich plane dort fein säuberlich sortiert und gekennzeichnet all meine verschiedenen Dip-Gewürzmischungen aufzubewahren.

*ja, ich hätte die Schüssel auch normal im Laden kaufen können, aber das fühlt sich so verkehrt an, mehr als das Doppelte dafür zu bezahlen, wenn man genau weiß, dass man nur bis zum nächsten Sonderverkauf warten muss. Und sooo dringend war es dann ja auch nicht mit der Schüssel, ich wollte sie nur als Zweitschüssel haben, wenn die erste in der Spülmaschine steckt, kann ich jetzt problemlos die zweite Schüssel benutzen.

Weil die Halle schon zu 2/3 leergekauft war, dauerte das dann gar nicht so lange bei Emsa und ich war schon wieder unterwegs. Der Secondhandladen hatte noch geöffnet, allerdings habe ich dort diesmal nichts gefunden, was ich kaufen wollte, was genau genommen eine perfekte Kombination ist - ich habe das dringliche Gefühl, dort gucken zu müssen, um nicht die tollsten Dinge zu verpassen, ohne Zusatzbelastung meines Kleiderschranks abhaken können. So mag ich das.

Anschließend bin ich noch in einen Sonderpostenmarkt gefahren - die hatten Kaminholz im Angebot und ich habe den Kofferraum vollgeladen, weil ich Donnerstag ja schon wieder mit Auto nach Borkum fahre, jetzt können wir es uns ausgiebig vor dem Kaminofen gemütlich machen.

Am Nachmittag habe ich hier ein wenig aufgeräumt und etwas saubergemacht, vier Maschinen Wäsche durchgescheucht und schon mal begonnen, die Weihnachtsgeschenke einzupacken.

Außerdem habe ich mich ausführlich auf der Couch ausgeruht, das war alles sehr schön
.
(Abgelegt in anjesagt und bisher 24 x anjeklickt)

... ¿hierzu was sagen?