anjesagt

Anjesagtes, Appjefahr'nes und manchmal auch Ausjedachtes
Sonntag, 4. November 2018
Das Loch
Nach dem Aufwachen war das Loch in der Decke immer noch da

Das ist ärgerlich, denn es hätte ja auch sein können, dass das gestern alles nur ein Versehen war und das Loch es sich anders überlegt hätte. Man weiß ja auch nicht viel über Löcher, warum sollten sie also nicht genauso unvermutet verschwinden, wie sie gekommen sind?
Ich meine, dieses Loch zB, das muss doch sehr deutlich gespürt haben, dass es nicht willkommen war, dass es auf das übelste abgelehnt und angefeindet wurde. K war echt richtig biestig wegen dieses Loches und hat sich ausführlich damit beschäftigt, wie er ihm den Garaus machen könnte. Das klügste, was dieses Loch deshalb hätte tun können, wäre freiwillig zu verschwinden.

Aber nun ja, das Loch war dann unerwarteterweise doch nicht klug, sondern einfach nur stur. Und ist geblieben. Auch über Nacht. Ohne eingeladen worden zu sein und überhaupt ohne Akzeptanz, Löcher sind da wohl relativ unsozialisiert und vor allem rücksichtslos.

Als K heute morgen sah, dass das Loch über Nacht weder verschwunden noch kleiner geworden war, hob das seine Laune auch nicht sehr, das Fliegerwetter war zudem eher bescheiden (Spoiler: es reichte grade so, um wieder zurück zu kommen), wir mussten noch ziemlich viel sauber machen. Kurz: Nach dem Aufwachen wurde der Tag nicht mehr besser.

Immerhin haben wir alles erledigt, was erledigt werden musste, K hat den Flieger heil zurückgebracht und ich das Auto. Das Haus ist in einem okayen Zustand abgeschlossen worden und ich habe eine Liste, mit Dingen, die jetzt für das Haus erledigt werden müssen: Neue Spülmaschine beschaffen,
neue Deckenlösung ausdenken,
Gips mitbringen
noch eine Lampe kaufen, (es sind blöderweise auch noch zwei Lampen im Treppenhaus, die sinnvollerweise beide ersetzt werden sollten. K will da nicht dran, weil er fürchtet, dahinter lauert das nächste Loch, aber der aktuelle Zustand ist auch keine Dauerlösung)
Außerdem Plissees für Js Zimmer kaufen, (ich habe endlich die Maße gespeichert) und
schließlich muss ich noch irgendeine Halterung erdenken, mit der ich die mit Silikon wieder anzuklebende Leiste an der Deckenluke solange abstützen kann, bis das Silikon ausgehärtet ist.

Aber nächstes Wochenende haben wir erstmal Konzertkarten für Giora Feidmann, für die Lochproblemlösung bleiben also locker zwei Wochen
.
(Abgelegt in Zuhause und bisher 489 x anjeklickt)

... ¿hierzu was sagen?

 
Ich musste zwar googlen was Plissees sind aber ich bin da sehr für, dass du welche kaufst

... ¿noch mehr sagen?  

 
Die blöden Haken für die Gardine waren schon wieder abgefallen, aktuell sieht es echt miserabel aus.
Aber ich habe ja jetzt endlich die Maße: