anjesagt

Anjesagtes, Appjefahr'nes und manchmal auch Ausjedachtes
Mittwoch, 21. November 2018
Termingejammer
Heute wurde ich auf die nur mühsam abklingende Ekelerkältung grippeschutzgeimpft. Ob das eine gute Idee war, wird sich morgen zeigen.
Morgen habe ich allerdings um 8:00 Uhr erst mal meinen regelmäßigen Frauenarzttermin. Seitdem ich nicht mehr schwanger bin, und das letzte Mal ist immerhin 20 Jahre her, gehe ich genauso regelmäßig zum Frauenarzt, wie mein Großvater zum Zahnarzt. Der ging sehr konsequent und regelmäßig alle 10 Jahre.

Grundsätzlich finde ich jährliche Vorsorgeuntersuchungen ja durchaus sinnvoll und mitmachenswert, wenn so ein Jahr nicht alle 14 Tage um wäre. Ich meine, man kommt ja zu nichts. Ich war wirklich gerade erst bei der Frauenärztin, das ist gefühlt überhaupt noch nicht lange her. Als ich mir neulich das Handgelenk gebrochen hatte und deshalb zum Unfallchirurgen musste, war das eine gute Gelegenheit, auch bei der Frauenärztin vorbei zu gehen, denn die Praxis liegt genau gegenüber. Ich sprach also bei der diensthabenden Arzthelferin vor und bat sie, zunächst mal nachzuschlagen, ob überhaupt schon ein Jahr seit meinem letzten Vorsorgetermin verstrichen sei. Nun, war es, knapp drüber, mein letzter dokumentierter Vorsorgetermin war 2014. Phhhht.
Also habe ich für morgen 8h einen frischen Vorsorgetermin gemacht ohne darüber nachzudenken, dass 8h wirklich ganz enorm früh am Tag ist.
Aber wer sich in eine Erkältung grippeschutzimpfen lässt, wird auch Vorsorgetermine um 8:00 Uhr überleben.
Überhaupt, dieser ständige, dauernde Terminstress mit regelmäßig wiederkehrenden Terminen. Das Auto will auch schon wieder inspiziert werden, der Zahnarzt schickt eine Karte, dass er mich gerne zur Zahnreinigung vorladen möchte und die Schilddrüsentabletten blinkern mich jeden Morgen mit einem sinkenden Restbestand an und morsen ein deutliches „Blutabnahmetermin vereinbaren“ als verzweifelten Notruf. Ich habe aber ja noch 10 Stück.
J. wollte seinen Impfpass rausgesucht haben, dabei fiel mir mein eigener Impfpass auch in die Finger. Ich fürchte, ich muss mich um Tetanus kümmern.
Ist es nicht ätzend, knapp hat man die Runde einmal durch, fängt man wieder von vorne an
.

482 x anjeklickt (...bisher hat noch niemand was dazu gesagt)   ... ¿selber was sagen?