anjesagt

Anjesagtes, Appjefahr'nes und manchmal auch Ausjedachtes
Dienstag, 25. Mai 2021
Zurückgependelt
Es hat die letzten Tage wohl wirklich viel geregnet, auf Borkum ist selbst der Strand abgesoffen - und nein, das liegt nicht an Ebbe und Flut, das sind tatsächlich echte Regenpfützen



Das Bild rechts unten ist vom Festland, da war es offensichtlich auch ziemlich nass die letzten Tage.
Das Bild oben links ist kurz vor der Küstenlinie entstanden, damit also noch überm Wasser, ich fand es beeindruckend, dass das Wasser unten fast genauso aussah wie das Wasser oben, denn der gesamte Flug war ziemlich feucht.



Wir flogen allerdings um einige wirklich rabenschwarze Wolken vorsichtshalber lieber drumherum, oben links sieht man so eine schwarze Wolke, die sich grade nach unten entleert, die Kanten sind relativ scharf, neben der Wolke ist Sonne und schönes Wetter.
Die anderen drei Bilder sind vom Anflug auf Münster, da konnten wir nicht um die Wolken drumherum fliegen, schließlich wollten wir dort landen.
Grundsätzlich waren es brauchbare Fliegerbedingungen, jetzt kein Topwetter, aber halt fliegbar, aber wie meistens bei solchen Wetterverhältnissen waren nur sehr wenige Flieger unterwegs, selbst die militärischen Sperrgebiete waren nicht gesperrt, auch den Soldaten war es wohl zu feucht.

Insgesamt haben wir 107 Minuten gebraucht für Haustür-Haustür, kein Rekord, aber wir sind gut durchgekommen.

Bevor wir abflogen hatten wir noch ein Treffen mit dem Installateur und die Erneuerung der Bäder sowie den Ersatz einiger Heizkörper besprochen, er wird uns ein Angebot machen. Der Mauerabriss ist auch beauftragt, es geht langsam, aber immerhin Schritt für Schritt voran.

Meine Erkältung habe ich heute ignoriert, denn ich hatte keine Zeit zum Kranksein, ich musste vor dem Flug noch das Haus sauber machen, den Kühlschrankinhalt einpacken und den Installateurtermin absolvieren, in Greven dann wieder alles aus- bzw. einräumen und anschließend sind wir einkaufen gefahren, denn auch wenn wir eine volle Kühltasche hin- und her transportiert haben, irgendwas fehlt ja doch noch immer. Am Abend haben wir noch Salat mit Pilzen und Putenstreifen geschnibbelt, gebraten und gegessen und "Um Himmels willen" geguckt.

Jetzt merke ich aber, dass das wohl doch etwas viel war und ich besser auf dem schnellsten Weg ins Bett verschwinden sollte
.

70 x anjeklickt (...bisher hat noch niemand was dazu gesagt)   ... ¿selber was sagen?