anjesagt

Anjesagtes, Appjefahr'nes und manchmal auch Ausjedachtes
Sonntag, 16. Mai 2021
Ferienwohnungen
Und wieder zurück auf dem Festland, die nächsten vier Tage sind Präsenzbüro vorgesehen, bevor wir Freitag wieder auf die Insel fliegen. Da steht ja das nächste lange Wochenende an, 10 Tage nach Vatertag ist traditionell Pfingsten, als ich in England mal fragte, wie dieser Feiertag auf englisch hieße, bekam ich landauf landab überall nur „bankholiday” zur Antwort, die Engländer sind ähnlich christlich wie ich.

Auf der Fähre kann man jetzt mit der Luca-App einchecken, das finde ich prima,

darauf war ich vorbereitet, meine Luca-App ist selbstverständlich passend registriert :-)

Ein Fliegerkumpel von K war übers lange Wochenende auf Juist, weil er da eine Ferienwohnung hat. Ursprünglich wollten die zwei im Verband zurückfliegen, weil der Kumpel fliegerisch noch etwas unsicher ist und das Wetter war halt durchwachsen, aber dann hat K nichts mehr von ihm gehört und ist alleine und direct zurückgeflogen. Nach der Landung in Münster stellte er fest, dass der andere schon lange vor ihm gelandet war. Er rief ihn also an und fragte, weshalb er denn schon so früh wieder zurückgeflogen sei, so erfuhr er, dass dem anderen und seiner Familie auf Juist schlicht langweilig geworden war und sie wollten lieber wieder nach Hause.
Das Wetter war mies, kalt und nass, nix für lange Draußentouren, und alle Restaurants sind geschlossen, die saßen also zu viert in ihrer eigenen, anonymen Ferienwohnung und hatten nichts zu tun. Da sie die Wohnung sonst auch an andere Gäste vermieten, ist es de facto kein Unterschied, ob sie in ihrer eigenen Wohnung wohnen oder in einer fremden Ferienwohnung, Wohnungen, die zum Vermieten vorgesehen sind, können ja nicht mit privatem Zeug zugeräumt werden, die müssen immer relativ steril sein, eben weil ständig fremde Leute da drin wohnen.

Ich musste über diese Geschichte sehr grinsen, weil das ein Phänomen ist, was mich schon lange fasziniert: Wenn ich so viel Kohle habe, dass ich mir so eine Ferienwohnung leisten kann, warum um alles in der Welt muss ich dann noch nach den letzten 5000 Euro greifen, die ich pro Jahr als Miete zusätzlich einnehmen kann, muss mich dafür aber dann damit arrangieren, dass ich meine eigene Wohnung immer mit fremden Leuten teilen muss? Wo ist dann der Vorteil, dass es meine eigene Wohnung ist? Ich meine, dann kann ich mir doch auch gleich eine fremde Ferienwohnung mieten, für meinen eigenen Urlaub macht das absolut gar keinen Unterschied. Und als Geldanlage gibt es wahrlich lukrativere Möglichkeiten.
Ich weiß ja, dass das sehr viele Leute machen, also, sich eine Ferienwohnung zur Selbstnutzung kaufen und sie dann zusätzlich noch an andere vermieten, weil man angeblich damit viel Geld verdienen kann, mich lässt das jedesmal sehr ratlos zurück, weil ich weder die Kalkulation für die Geldanlage begreife noch den Nutzen, den die Selbstnutzung haben soll. Aber nun ja, jeder wie er kann, Ks Fliegerkumpel hat auf alle Fälle eine sehr schicke Ferienwohnung auf Juist, vor zwei Jahren für die Kleinigkeit von einer 3/4 Mio Euro gekauft, aber wenn das Wetter schlecht ist und die Restaurants zu sind, möchte er doch lieber wieder nach Hause. Pech.

Ich war mit dem miesen Wetter dagegen sehr zufrieden, so konnte ich nämlich mit gutem Gewissen zu Hause bleiben und weil ich mein Haus nicht als Ferienwohnung an fremde Leute vermiete, ist es auch ein ganz normales Zuhause, mit allen Dingen, die man eben so persönlich gerne in seinem Zuhause hat. Neben ausreichend Kleidung für jede Wetterlage und einer vernünftigen Home-Office Ausstattung, habe ich auch eine sehr große Küche mit einer großen, gut gefüllten Vorratskammer, einem Weinkeller und sonstigen Alkoholvorräten, die auch über längere, kalte und dunkle Tage hinweghelfen.
K hat zu Weihnachten die alten Gamecubes durch eine neue Switch ersetzt, ich habe ein Klavier und ganz viel Bastelzeug und all das Zeug kann da einfach sein, weil ich mir den Luxus leiste, auf die paar Kröten Zusatzeinnahmen zu verzichten, die durch eine Vermietung rein kämen.

Aber jeder hat halt seine eigenen Prioritäten
.

79 x anjeklickt (...bisher hat noch niemand was dazu gesagt)   ... ¿selber was sagen?