anjesagt

Anjesagtes, Appjefahr'nes und manchmal auch Ausjedachtes
Samstag, 2. Januar 2016
Aufgeräumt
K. meinte, wir sollten heute mal früh aufstehen und all die Dinge erledigen, die noch getan werden müssen, bevor die Bürozeit wieder losgeht. Fand ich natürlich auch, deshalb haben wir zwei uns heute früh spontan nach dem Wachwerden aus dem Bett geschwungen, Pipi gemacht, Kaffee aufgesetzt, Zähne geputzt - und sind dann nur noch ganz kurz mal wieder unter die Decke gekrochen, Morgenkaffee im Bett kann ja wohl kein Problem sein.
Wir haben uns dann auch ganz schnell angezogen und sind schon gegen 12h (ohne Frühstück!) losgefahren, Leergut wegbringen.
Nach diesem schwungvollen Start in den Tag haben wir energisch weitergemacht und Krischan wollte uns eine Suppe zum Frühstück machen.
Als er nach einer halben Stunde aus dem Vorratsraum wieder auftauchte und mir einen Korb, in dem knapp 10 Dosen lagen, mit einer vorwurfsvoll hochgezogenen linken Augenbraue präsentierte "Die sind alle nur bis 2009 oder 2010 haltbar." fand ich ihn zwar etwas übertrieben, die Idee, diesen Vorratsraum mal auszumisten, dafür aber prima.
Wir sind die Dosensammlung dann gemeinsam noch mal systematisch durchgegangen, mein persönliches Highlight war dabei eine Dose Kokosmilch mit Aufdruck 30.06.1997. Ich weiß nicht genau, wie lange Kokosmilch ab Abfüllung haltbar ist, ich tippe aber auf länger als zwei Jahre.
Da wir das Haus erst 2005 gekauft haben, ist davon auszugehen , dass ich diese Dose aus meinen Festlandsreserven in den Inselhaushalt eingebracht habe.
Wenn man jetzt noch bedenkt, dass wir dort m Herbst 1996 umgezogen sind und dann wieder im Jahr 2002, heißt das ganz konkret, dass diese Dose bereits zweimal mit mir umgezogen ist, bevor sie hier auf der Insel aufs Altenteil ging.
Sie jetzt so grausam zu entsorgen, macht fast ein bisschen ein schlechtes Gewissen, aber K. blieb hart, und entschied, dass Dosen kein Recht auf ein Gnadenregal haben, so dass letztlich über 20 Dosen diesen Haushalt verlassen mussten.

Zum Glück hatte Lidl noch auf und ich konnte fix ein paar neue kaufen.

Und sonst noch? Haben wir den Weihnachtsbaum schon wieder abgeräumt und alles auf den Dachboden geschafft, ein paar Maschinen Wäsche gewaschen , in Vaters Haus nach dem Rechten gesehen, ein bisschen was am PC erledigt und die neue Eismaschine ausprobiert.
Jetzt bin ich völlig erschöpft, so früh aufstehen schlaucht ganz schön
.

381 x anjeklickt (...bisher hat noch niemand was dazu gesagt)   ... ¿selber was sagen?