anjesagt

Anjesagtes, Appjefahr'nes und manchmal auch Ausjedachtes
Freitag, 15. April 2016
Insulaner auf dem Festland
....sind schon niedlich.
Auf der Insel fällt das gar nicht auf, dass Menschen, die auf der Insel geboren wurden und nur sehr selten und nur zu besonderen Gelegenheiten auf dem Festland sind, einen so komplett anderen Erlebnis- und Erfahrungshintergrund haben, als alle anderen Menschen, so dass ich da bisher noch nie drüber nachgedacht habe. Aber die letzten zwei Tage war mein Onkel hier bei mir auf dem Festland zu Besuch und ich habe ihm heute Münster und Umgebung gezeigt (unter anderem auch die Stelle wo der Dortmund-Ems-Kanal in einer Brücke über die Ems geführt wird, er konnte gar nicht glauben, dass es so etwas gibt.) Am meisten hat ihn aber der Verkehr beeindruckt - und verunsichert. Denn es gibt schon einige Verkehszeichen, die sind ihm nicht klar in ihrer Bedeutung, die kommen auf der Insel eben einfach nicht vor. Auch soviele Menschen findet er verstörend und dass die alle durcheinanderreden und niemand zuhört.
Ein bisschen hatte ich deshalb zwischendurch das Gefühl, ich führe einen Alien herum.
Insgesamt war es aber eher lustig als beklemmnd
.
(Abgelegt in quick and dirty und bisher 372 x anjeklickt)

... ¿hierzu was sagen?