anjesagt

Anjesagtes, Appjefahr'nes und manchmal auch Ausjedachtes
Dienstag, 12. April 2016
Doppeltrick mit Ausfallschritt
Bei den meisten online Shops werden Neukunden mit den tollsten Rabatten und Geschenken umworben, Bestandskunden haben dagegen kaum Vorteile, außer, dass man erst Bestandskunde sein muss, um Prämien für geworbene Neukunden zu erhalten.
Da ich ja nun über zwei Haushalte und damit über zwei Adressen verfüge, ist es für mich ein großer Spaß, mich regelmäßig selber zu werben.
Neulich kam ich dazu auf die grandiose Idee, mir auch noch einen Zusatznamen zuzulegen, schließlich wohnen unter meiner Festlandsadresse auch noch einige von CWs Gesellschaften, die kann man doch personalisieren.
So wurde Herr Vitus Park geboren, Geburtstag 1.4.1963, und war dann auch interessierter Kunde von DocMorris. Herr Park bekam 5 Euro Neukundenrabatt und ich 10 Euro Werbeprämie, wenn Herr Park für über 20 Euro einkauft. Also kaufte Herr Park für über 20 Euro ein, gab (meine) Kreditkartennummer an und ich fand mich ganz schön schlau.
Bis ich die Paketabholkarte im Briefkasten fand und lernte, das DocMorris seine Medikamente niemals beim Nachbarn zustellen lässt und ich plötzlich vor dem Problem stand, dass ich ein Paket an Herrn Vitus Park mit meinem Personalausweis, auf dem natürlich ein anderer Name steht, bei der Postausgabestation abholen
muss.
Dumm, daran hatte ich einfach nicht gedacht.
Letztlich habe ich es mit viel Gerede, einem Anwaltsschreiben an Herrn Vitus Park und einer Vollmacht, die er mir erteilt hat, geschafft, bin aber schon etwas ins Schwitzen gekommen.
Fast hätte ich mich mit meiner Superschläue also selber ins Knie geschossen. Wir lernen: Zu viel Trickserei kann daneben gehen
.

347 x anjeklickt (...bisher hat noch niemand was dazu gesagt)   ... ¿selber was sagen?