anjesagt

Anjesagtes, Appjefahr'nes und manchmal auch Ausjedachtes
Donnerstag, 26. November 2020
Keine Zeit
ich habe heute einen Brief von einem Anwalt bekommen, der ausgesprochen unerfreuliche, zum Glück aber auch sehr unhaltbare Forderungen stellt (natürlich geht es wieder mal um CWs Hinterlassenschaften, es hört nicht auf) und nachdem ich mich erst zwei Stunden aufgeregt und geärgert habe, habe ich inzwischen viel Spaß an der Antwort und bin grade damit beschäftigt, den Spieß einfach umzudrehen. Das wäre doch mal ein Gaudi, so im Stil von "Ihre Forderungen gehen alle ins Leere, aber wo wir grade mal dabei sind, da fällt mir noch was ein. denn da gibt es doch noch ein offenes Darlehen, was sagen Sie denn dazu?"

Daran muss ich jetzt dringend weiter dran rumformulieren, ich glaube, das wird gut
.

148 x anjeklickt (...bisher hat noch niemand was dazu gesagt)   ... ¿selber was sagen?