anjesagt

Anjesagtes, Appjefahr'nes und manchmal auch Ausjedachtes
Freitag, 8. September 2017
Tütensuppe
Heute war ich auf der Hausparty einer Inneneinrichtungsfirma und habe staunend die verschiedenen Musterzimmer besichtigt.
So ein Musterzimmer ist wie eine perfekt geschriebene Geschichte ohne Inhalt. Für jeden Geschmack gibt es eine Stilrichtung, die auch wirklich bis ins letzte Detail überlegt zusammengestellt und arrangiert würde. Es ist faszinierend und bewundernswert, wie sorgfältig und detailverliebt hier gearbeitet wurde. Und gleichzeitig enthalten diese wunderschönen Musterräume auch eine bittersüße Wahrheit: Sie sind käuflich.
Ich kann mir all diese geschmackvollen Einrichtungsoutfits nicht nur als Set von der Stange kaufen, ich kann sie mir auch noch maßgeschneidert auf meine eigenen Räumlichkeiten angepasst anfertigen lassen.
Ich muss dafür nichts anderes tun als mich einfach nur für den Stil eines Musterzimmers zu entscheiden und dann noch eine (große) Menge Geld bezahlen, dann wird mir alles frei Haus geliefert, aufgebaut und dekoriert, damit ich anschließend, voilà, ein höchst bewundernswertes, behagliches, vorzeigbares Zuhause habe.
Mich erinnert das zwar ganz gewaltig an Tütensuppe oder Dosenravioli, frei von jeder Individualität und ruckzuck fertig,aber was soll's, weiß ja jeder, dass ich nur neidisch bin
.

222 x anjeklickt (...bisher hat noch niemand was dazu gesagt)   ... ¿selber was sagen?