anjesagt

Anjesagtes, Appjefahr'nes und manchmal auch Ausjedachtes
Freitag, 2. September 2022
Einkaufsglück
Sehr viel mehr Schwung als die vorherigen Tage habe ich heute auch nicht, ich bemühe mich aber, mich irgendwie trotzdem krampfhaft aufzuraffen, denn je länger ich dieses Abwärtstreiben in Richtung "es ist einfach alles zu anstrengend" dulde, umso schwieriger wird es, da wieder rauszufinden.

Heute war Home-Office-Büro, was im Ergebnis aber nicht weniger anstrengend ist als Büro-Büro, der einzige Unterschied ist nur, dass nicht alle naselang ein Mitarbeiter in der Tür steht und Dinge fragt, wenn ich im Home-Office bin, rufen die an. . .

Hauptsächlich habe ich mich heute damit beschäftigt, eine sehr komplexe Excel-Auswertungstabelle zu aktualisieren. Als ich nach zwei Stunden Arbeit den ersten Plausibilitätscheck durchlaufen ließ, zeigte sich, dass ich gleich mit den allerersten Daten, die ich eingefügt habe, einen dicken Fehler eingebaut habe, also alles noch mal auf Anfang und von vorne.

Da heute Freitag ist und an Freitagen traditionell nur halbtags gearbeitet wird, habe ich um 16h Schluss gemacht und bin in den Nachbarort gefahren, weil mir spontan nach einem Einkaufsbummel durch den dortigen Secondhandladen war.

Der Ausflug hat sich gelohnt, denn ich habe dort einen Pulli gefunden, den ich vor einiger Zeit auch schon mal als Neuware im Laden gesehen hatte und mich spontan verliebte, unsere Liebe scheiterte damals aber am Preis des Pullis. Pullover mit einem Preis von über 400 € finde ich auch bei großer Liebe nicht so schön, dass ich bereit wäre, den Preis zu bezahlen.
Im Secondhandladen ist der Preis jetzt über 90% niedriger, da muss ich nicht lange nachdenken, so dass ich jetzt stolze Besitzerin eines blau-weiß-gestreiften Cashmerepullis einer bekannten Edelmarke bin.

Solche Schnäppchen machen mich sehr froh.

Am Abend gab es Schmorgurken mit Auberginen (waren da und mussten weg) und Tortelloni (waren auch da und mussten auch weg), die Kombination stellte sich als ausgesprochen lecker heraus.

Morgen ist Flohmarkt hier in Greven (erster Samstag im Monat), weil ich da gerne hingehen möchte, sind wir nicht nach Borkum geflogen. Und weil wir nicht geflogen sind, konnte ich in den Secondhandladen in der Nachbarstadt fahren und den wunderbaren Pulli kaufen, so hängt denn alles mit allem zusammen
.

436 x anjeklickt (...bisher hat noch niemand was dazu gesagt)   ... ¿selber was sagen?