anjesagt

Anjesagtes, Appjefahr'nes und manchmal auch Ausjedachtes
Dienstag, 3. März 2020
Rückfahrt mit Shoppingtour
So, Corona kann kommen, ich habe Klopapier gekauft.
Und Milch, und überhaupt noch allerlei Dinge, die ich sowieso regelmäßig kaufe, weil sie im laufenden Haushaltsbetrieb auch regelmäßig verbraucht werden.
Allerdings hatte ich nicht damit gerechnet, dass auch in Greven die Prepper schon in einen akuten Bevorratungswahn verfallen sind, sonst hätte ich ja noch Dinge von Borkum mitbringen können, dort sind die Läden noch ganz normal gefüllt, dort ist nämlich noch keine Panik ausgebrochen, liegt wahrscheinlich an der gefühlten Inselabschottung.

Obwohl, als wir Freitagabend ankamen und aus dem Auto stiegen, fuhr grade der Inselarzt vorbei, der sofort anhielt, als er uns als frische Fährenankömmlinge erkannte und wissen wollte, wie voll die Fähre gewesen sei und dann darüber spekulierte, wie lange es wohl dauert bis die Schweinepest auch die Insel erreicht.
Corona heißt auf der Insel nur "die Schweinepest", weil es wenn, dann natürlich auch nur von Badegästen, also Fremden, eingeschleppt worden sein kann.

Aber wie gesagt, noch ist dort alles ruhig und die Läden sind deutlich voller als hier in Greven, wo es K gestern schon nicht gelang, bei Lidl Milch zu kaufen und er auch heute wieder vor leeren Regalen stand. Ich bin dann zu dem schlecht gelegenen, alten und entsprechend unbeliebten Aldi gefahren, dort gab es noch Milch und Klopapier, es wurde aber auch dort knapp. Mir kam ein Mann entgegen, der hatte 10 Pakete Mehl in seinem Einkaufswagen, ein anderer hatte den Wagen randvoll mit Konserven geschaufelt - ich glaube, die Leute sind alle bekloppt.

Ansonsten hat aber heute alles gut geklappt, außer natürlich, dass ich zu wenig geschlafen habe, weil ich erst heute früh im Bett war und gefühlt kurz danach schon wieder aufstehen musste, denn ich musste ja das Haus noch abreisefertig aufräumen und putzen und die Fähre ging um 10.30h.
Aber, wie gesagt, hat alles geklappt, gegen kurz nach 12h war ich in Eemshaven und gegen 14.30h in Rheine, wo ich mir überlegte, dass ich doch eigentlich mal beim Werksverkauf von Apetito vorbeifahren könnte, ich hatte schließlich eine leere Kühltasche im Auto und der Verkauf lag genau auf der Strecke.

Spontan überlegt, spontan umgesetzt, ich hatte ja heute noch Urlaub und fühlte mich frei wie ein Vogel, keine Verpflichtung, zumindest keine, der ich mich verpflichtet gefühlt hätte.

Direkt gegenüber von Apetito stand ein Schild, das für den Werksverkauf von Hanes GmbH warb, nur 200m um die Ecke.
Hanes GmbH sagte mir nichts, aber Werksverkauf finde ich immer gut, also fuhr ich aus Neugier nach meinem Einkauf bei Apetito mal bei Hanes GmbH gucken.
Und was soll ich sagen: Das ist der Werksverkauf von Nur Die und Elbeo, also Strümpfe und Unterwäsche und ich war ziemlich begeistert. (Die scheinen da übrigens auch in Lizenz für Calvin Klein und DKNY zu produzieren.)

Als ich mir das letzte Mal Unterwäsche gekauft habe, lag das preislich ungefähr in der Größe eines mittleren Kleinwagens, ich bin also durchaus empfänglich für den Werksverkauf von Unterwäsche, wenn es dort preiswerter zugeht.

Nun, das hat heute perfekt geklappt, ich habe insgesamt 6 BHs erworben, die ich alle auf dem Sonderverkaufswühltisch gefunden habe, wo alle Teile um mehr als 90% reduziert waren.
Die Dinger waren nicht nur unverschämt preiswert, sie sind auch noch fast bequem, so weit man bei BHs überhaupt von bequem reden kann, auf alle Fälle sitzen sie wirklich gut und deshalb habe ich auch so viele gekauft - ich habe einfach alle gekauft, die ich auf diesem Wühltisch in meiner Größe finden konnte.

Dann habe ich noch zwei Paar Strumpfhosen (dicke, schöne Woll-Lodenstrumpfhosen) für 2,20€ das Paar (unglaublich, nicht wahr?) und einen Stapel Schlüpper (passend zu den BHs) erworben sowie ein paar Teile aus der Männerunterbekleidungsabteilung, über die K sich gefreut hat - es war ein rundum gelungener Shoppingtag.

Am Abend dann noch der Erfolg mit Milch und Klopapier, zwei Teile, an denen K vorher gescheitert, mir hat der Tag richtig gut gefallen
.

28 x anjeklickt (...bisher hat noch niemand was dazu gesagt)   ... ¿selber was sagen?