anjesagt

Anjesagtes, Appjefahr'nes und manchmal auch Ausjedachtes
Sonntag, 13. März 2016
Typischer Sonntag
Eigentlich war für heute ja fliegen geplant.
K. war auch um 8h schon wach und hypnotisierte das Wetter. Weil, ohne passendes Wetter, nix fliegen, denn noch ist K. reiner VFR-Flieger, das heißt er darf nur nach visuellen Flugregeln fliegen und die verlangen bestimmte Mindestsichten und bestimmte Wolkenhöhen, oder besser Wolkenuntergrenzen.
Als er um 8h bei uns aus dem Fenster guckte, freute er sich über "cavok bis zum Anschlag", das muss aber eine extrem regional begrenzte Schönewetterzone gewesen sein, denn laut Fliegerwetterbericht lag der Rest des Landes eher im Dunst.
Cavok bedeutet "Clouds and visibility okay", es gibt auch Leute, die sagen es sei schwäbisch für "keine Wolken", was ja im Wesentlichen das gleiche meint.
Wie auch immer, von 8h-13h hielt er den Fliegerwetterbericht (Gafor) unter strenger Beobachtung, wirklich dolle würde es aber nicht.
Er ist dann am Nachmittag alleine zum Platz gefahren, um die Maschine wenigstens ein bisschen zu streicheln und auf eine schnelle Gassirunde zum Nachbarflugplatz auszuführen, ich bin derweil ein bisschen zum Flohmarkt gefahren, so hatten wir beide einen passenden Nachmittag.
Den Rest des Tages damit verbracht, den alten Kleiderschrank umzuräumen, ich fürchte, wenn ich einmal alles durchsortiert habe, brauche ich gar keinen neuen Kleiderschrank, aber ausmisten ist ja auch immer nett
.

317 x anjeklickt (...bisher hat noch niemand was dazu gesagt)   ... ¿selber was sagen?