anjesagt

Anjesagtes, Appjefahr'nes und manchmal auch Ausjedachtes
Freitag, 24. Februar 2017
Inselauszeit
Das frühe Aufstehen war hart, aber insgesamt hat alles wunderbar geklappt und die 8h Fähre zu nehmen war eine prima Idee, denn so hatten wir heute noch einen kompletten Tag auf der Insel bei allerbestem Wetter.

Die Überfahrt war angenehm, die Fähre nur sehr wenig besetzt, das Wetter toll.



Der Horizont auf dem Foto mit der Boje ist eigentlich grade, aber immer, wenn ich es in dieser Collage einfüge, richtet das Programm das Foto an der Boje aus, die im Original deutlich nach rechts geneigt im Wasser schwimmt. Bis auf diese Macke finde ich diese Foto-App ganz prima, auch die unteren beiden Bilder habe ich damit gemacht, jetzt müsste es nur noch eine Version geben, bei der ich die Werbung abstellen könnte, dann wäre ich rundum glücklich, aber für umsonst muss man die lästige Werbung eben ertragen.


.


Ach so, die App heißt PIP Kamera, ein Verlinken erspare ich mir, findet man, wenn man den Namen im AppStore eingibt.

Die Karnevalsflüchtlinge kamen erst heute Abend mit der letzten Fähre, mit der auch J. kam. Als ich ihn um 19h am Hafen abholte, war er mehr als nur ein bisschen genervt, weil von den 30.000 Karnevalsflüchtlingen, die laut NDR die ostfriesischen Inseln an diesem Wochenende heimsuchen sollen, bestimmt 29.000 auf dieser Fähre waren, meint er. Die Kleinbahn hatte auch zwei Züge geschickt, es muss wohl wirklich übel voll gewesen sein, auf dieser Fähre.

Das schöne Wetter hielt heute den ganzen Tag über, zum Einkaufen sind wir in einem ganz großen Bogen mit den Fahrrädern erst durch die Greune Stee, über den Sommerdeich und dann Bantjedünen achterlangs bis zum Flugplatz gefahren, wo K. ernsthaft überlegte, ob wir bei diesem tollen Wetter nicht eben mit der örtlichen Vereinsmaschine ein paar Runden drehen könnten. Er hatte aber überhaupt keine Fliegersachen mitgenommen, so dass wir den Plan dann wieder fallen ließen, am Flugplatz einfach nur eine halbe Stunde die Sonne genossen und einen Hubschrauber beim Starten beobachteten. Die können rückwärts fliegen, sieht schon witzig aus, als ob sie vom Wind vor sich hergepustet werden
.

387 x anjeklickt (...bisher hat noch niemand was dazu gesagt)   ... ¿selber was sagen?