anjesagt

Anjesagtes, Appjefahr'nes und manchmal auch Ausjedachtes
Mittwoch, 12. Februar 2020
Bürotag mit viel Kleinkram
Muss ja auch mal sein, so Tage, an denen man endlich mal den liegengebliebenen, weil meist ungeliebten Kleinkram abarbeitet.
Da war mittlerweile eine ganze Menge an Einzelsachen zusammengekommen, vieles dauerte nur 5-10 Minuten und dann war es auch schon erledigt, aber ich brauche für solche Dinge immer erst die passende Verzweiflungsstimmung, die mir dann klarmacht: "Hilft ja nix, muss auch mal gemacht werden, also Augen zu und durch."

Der Bürotag begann mit einer ziemlichen Verzögerung, denn erst war die Straße gesperrt wegen Baum

weshalb ich umdrehen und ganz außenrum fahren musste.
Mein Arbeitsweg führt mich mitten durch die Rieselfelder in Münster, d.h. also hauptsächlich über Feldwege, die so schmal sind, dass eh nur ein Auto drauf passt, bei Gegenverkehr muss immer (mindestens) einer in den Matsch ausweichen. Aktuell sind die Felder besonders schlammiger Matsch, weil es in den letzten Wochen wirklich ausgiebig geregnet hat, da ist das mit dem Ausweichen schon ein Problem, aber komplett ins Feld zu fahren, um einen Baum zu umfahren, das ist ausgeschlossen, wenn man nicht grade ein Trecker ist.
Es blieb also nur der Rückzug (auch spannend, weil man/ich auf diesem Feldweg nicht drehen kann/wollte, weshalb ich ungefähr einen Kilometer rückwärts gefahren bin. Ganz neue Erfahrung, zum Schluss machte es aber sogar Spaß.), um die Büroanfahrt in einem neuen Anlauf über die ganz große Runde außenrum zu erreichen.

Dementsprechend war es fast 10h, bis ich im Büro ankam - um dort festzustellen, dass ich leider meinen Rechner zu Hause vergessen hatte.
Also auch hier wieder umdrehen und noch mal komplett zurückfahren - diesmal gleich über die große Umfahrung, Rechner holen und dritter Anlauf, das Büro zu erreichen.
Normalerweise brauche ich 20 Minuten für die Fahrt ins Büro, heute dauerte es über eine Stunde


Deshalb hatte ich um 11h überhaupt keine Lust mehr, mich mit aufwändigen Großprojekten zu beschäftigen, aber mit der Stimmung "der Tag heute ist eh gelaufen" kann man wunderbar liegengebliebenen Kleinkram abarbeiten
.
(Abgelegt in anjesagt und bisher 21 x anjeklickt)

... ¿hierzu was sagen?