anjesagt

Anjesagtes, Appjefahr'nes und manchmal auch Ausjedachtes
Donnerstag, 7. Februar 2019
Schuhkauf
Schöner Tag heute.
Ich habe Schuhe gekauft.
Tage, an denen ich Schuhe kaufe, sind oft schöne Tage.
Heute war ein ganz besonders schöner Tag, denn heute habe ich mir gleich vier Paar Schuhe gekauft und freue mich jetzt schon den ganzen Nachmittag und Abend darüber, weil ich für jedes Paar, das ich gekauft habe, eine eigene Begründung angeben kann, weshalb grade dieser Kauf so besonders gut war.
Als erstes sind da die braunen Chelsea Boots, die ich ich in dem Schuhladen, in dem ich heute war, neulich schon im Fenster gesehen und bewundert habe und weshalb ich heute unbedingt in genau diesen Schuhladen gehen wollte, während K etwas im Nachbarort zu tun hatte.
Der Plan klappte perfekt: K setzte mich vor dem Schuhladen ab und fuhr weiter zu seinem eigenen Termin - und ich hatte ausreichend Zeit, um alle Schuhe in dem Laden anzuprobieren und die Hälfte davon , okay, nicht ganz so viele, aber immerhin vier Paar dann auch zu erwerben.
Die braunen Chelsea Boots sind ganz exakt so, wie ich mir schon seit mindestens drei Jahren Chelsea Boots wünsche, jetzt endlich habe ich sie gefunden und sie sind nicht nur hübsch, sondern auch ungemein bequem, ich schätze, ich habe da heute ein Paar neue Lieblingsschuhe erstanden.
Das zweite Paar ist nicht wirklich alltagstauglich, K nannte es spontan "Cinderellaschuhe", weil es so wunderbar glitzert und tja nun, ich gebe zu, ich habe mich schon etwas von dem Glitzer verführen lassen - aber sie sitzen perfekt und sehen wirklich einfach nur wunderschön aus und wenn ich sie anhabe, komme ich mir spontan auch ein wenig wie Cinderella vor, manchmal braucht man solche Schuhe, nicht um sie zu tragen, aber um sie zu besitzen und um sich vorzustellen, was es für Gelegenheiten geben könnte, wo man sie tragen könnte, denn immerhin hat man sie ja jetzt.

Dann habe ich mir noch mein allererstes Paar Ballerinas gekauft - man glaubt es ja kaum, aber ich habe noch nie in meinem Leben Ballerinas besessen, weil, eigentlich mag ich ja lieber Schuhe mit Absatz.
Aber wenn das mit meinen Hüften noch länger dauert und nicht besser wird, dann sollte ich mir wohl doch eher Schuhe im flachen Absatzbereich suchen und wenn man dann Schuhe für eine Abendgarderobe braucht, dann bleiben eigentlich nur Ballerinas.
Deshalb besitze ich jetzt Ballerinas aus grauem Lackleder, sehen angemessen edel aus und sind, zugegeben, deutlich bequemer als die Cinderellapumps, aber nun ja, es sind halt auch nur Ballerinas. Aber für Ballerinas dann immerhin doch noch erträglich schick.

Und als viertes Paar, weil ich ja nun einmal warmgelaufen war und weil es in diesem Laden wirklich wunderbare Schuhe gab, dann noch ein Paar "Pseudoballerinas". Nach meinem Verständnis sind das keine echten Ballerinas, weil sie vorne viel weiter geschlossen sind, aber immerhin sind sie genauso flach und ebenfalls extrem bequem - und nach genau so einem Paar habe ich den gesamten letzten Sommer gesucht und nicht gefunden und da es ja dieses Jahr wieder Sommer wird, fand ich es eine gute Idee, die Sommerschuhe schon jetzt zu kaufen, dann ist das auch erledigt.
Auch hier wieder ein leichter Glitzer, ich habe wohl grade meine Elsterphase.

Als K mit seinem Termin fertig war und mich in dem Laden wieder abholte, habe ich ihn spontan überredet, sich auch zwei Paar Schuhe zu kaufen - er ist mit seinen Schuhen jetzt genauso zufrieden wie ich mit meinen, so war das heute für uns beide ein rundum gelungener Tag
.
(Abgelegt in anjemacht und bisher 201 x anjeklickt)

... ¿hierzu was sagen?

 
Herzlichen
Glückwunsch! Vor allem zu den Chelsea Boots.

... ¿noch mehr sagen?