anjesagt

Anjesagtes, Appjefahr'nes und manchmal auch Ausjedachtes
Donnerstag, 15. September 2016
iOS10
Ich lade neue Updates üblicherweise ziemlich schnell, denn ich denke, ich kann mich der fortschreitenden Updaterei eh nicht verweigern, irgendwann hören die alten Programme einfach auf zu funktionieren, also kann ich auch zügig dabei sein.
Gestern gab es das neue iOS - und ich bin das erste Mal genervt von einem Update.
Denn ich finde keine Vorteile aber größere Mengen lästige neue Features, die ich alle bisher nicht vermisst habe und eher albern finde.
Mein iPhone funktioniert plötzlich anders, aber eben nur anders, nicht besser oder schneller oder irgendwie positiver. Deshalb eigentlich schlechter, denn es nervt.
Am ätzendsten finde ich, dass man jetzt erst den Knopp unten drücken muss, bevor man zum Freischaltbildschirm kommt, bisher konnte ich einfach zur Seite wischen und konnte dann meinen Pin eingeben.
Und ja, ich weiß, es gibt den Fingerabdrucksensor, aber der funktioniert bei mir nur jedes dritte Mal. Schneller ist es also, ich gebe gleich den Pin ein. Falsch, schneller WAR es, denn jetzt ist es richtig langsam, weil ich nach jeder Bildschirmsperre erst mühevoll hin-her-rauf-runter-oder im Zickzack wischen muss, bevor ich über Pin Eingabe wieder dabei bin.
Richtig blödes System, jetzt
. Grummel.....
.
(Abgelegt in web 2.0 und bisher 389 x anjeklickt)

... ¿hierzu was sagen?