anjesagt

Anjesagtes, Appjefahr'nes und manchmal auch Ausjedachtes
Montag, 21. Dezember 2015
Versteckte Blog-Kamera
Über das Phänomen der gedrehten Bilder habe ich mich schon mal ausgelassen, eine grundsätzliche Erklärung oder Lösung habe ich allerdings noch nicht gefunden.
Ganz oft funktionierte es, wenn ich die Fotos vor dem Hochladen mit der "Beschneidenfunktion" auf dem iPhone einfach etwas zurechtgestutzt habe, meistens wurden sie anschließend richtigrum hochgeladen.
Wenn das mit dem Beschneiden auf dem iPhone nicht funktionierte, hat es bisher aber immer geholfen, wenn ich die Fotos auf dem PC bearbeitet bzw. beschnitten habe.

Bis ich am Samstag ein Bild hochladen wollte, an dem ich komplett scheiterte. Egal was ich auch tat - es erschien immer nach links gekippt in der Bildervorschau.
Es wollte einfach auf gar keinen Fall und unter Verweigerung aller bisher funktionierenden Tricks richtigrum erscheinen. Kein Beschneiden half, keine Bildbearbeitung, nichts. Ich habe es dann sogar noch dreimal neu aufgenommen, und dabei das iPhone jedes Mal um 90° gedreht - in der festen Überzeugung, dass es doch irgendwann wenigstens "doppelgedreht" richtigrum erscheinen müsste. Tat es aber nicht.

Ich habe am Samstag dann nachher frustriert aufgegeben, die Sache ließ mir aber keine Ruhe. Heute habe ich mal gegoogelt und stieß dabei auf einen Tipp aus dem hauseigenen hilfe.blogger - dabei übrigens lustig: Über die interne Suche hatte ich den Beitrag nicht gefunden, aber Google von außen schmiss es mir sofort raus.
Egal, wichtig ist nur, dass ich den Tipp gefunden habe und dass er funktionierte - dachte ich bis eben.

Denn nachdem ich die EXIF Information an einem Bild entfernt hatte, lies es sich sofort ohne zu murren richtigrum hochladen.
Hier ist das Bild (und es gehört eigentlich zu der Einpackgeschichte, weil ich diese abgedrehte Schleifensammlung noch aus meinem alten Leben mitgenommen habe und ab und zu tatsächlich noch richtig gerne einpacke.)

Schleifen

Die Geschichte ist aber noch nicht zu Ende, denn ich wollte zum Beweis die anderen Fotos, die ich ja auch noch alle auf dem iPhone und dem Rechner hatte, bei denen ich die EXIF Infos nicht entfernt hatte, und die ich alle schon mehrfach versucht hatte, richtigrum hochzuladen, was nie geklappt hat, also von diesen Bildern wollte ich nur so zum Vergleich auch noch eines hochladen. Sozusagen: Bild ohne EXIF-Info und Bild mit.
Und was passiert: Das Bild erscheint plötzlich richtigrum.
ALLE Bilder erscheinen heute richtigrum.
Alle Bilder, die ich am Samstag mehrfach versucht habe hochzuladen, die am Samstag immer nach links gekippt erschienen (und die ich dann wieder gelöscht habe auf dem Blog), erscheinen heute richtigrum.
Gekippt
(es ist das gleiche Bild, nur unbearbeitet)

Jetzt bin ich so sprachlos, dass ich es einfach drangebe
.
(Abgelegt in Technik und bisher 474 x anjeklickt)

... ¿hierzu was sagen?