anjesagt

Anjesagtes, Appjefahr'nes und manchmal auch Ausjedachtes
Mittwoch, 12. September 2018
Wartezimmerlektüre
Heute Termin beim Orthopäden, wirklich bemerkenswert fand ich die Auswahl an Zeitschriften im Wartezimmer, was für ein krasser Gegensatz zu der eher SuperRTL-lastigen Klientel beim Unfallchirurgen.


Richtig intellektueller Anspruch, den diese Lektüreauswahl da ausstrahlt.

Die Diagnose dagegen bleibt gleich: Immer noch Schleimbeutelentzündung, wir haben uns jetzt für eine langfristig angelegte Tablettenkur entschieden, wenn das nicht anschlägt, folgt Plan B in der Reihenfolge Spritzen, Strahlen, OP, Euthanasie.

Ansonsten passierte heute nicht viel, hauptsächlich Büro as usual.
Außerdem ein wenig ausgefeilte Logistik, denn C fuhr heute mit der Bahn von Bielefeld nach Emden/Borkum und machte einen Stopover in Münster, um sich von mir die Zehnerkarte für die Fähre geben zu lassen.
Das schwierige dabei war das übliche Bahnchaos, weil der erste Zug, mit dem sie fahren wollte,ausfiel und der zweite aus nicht weiter erläuterten Gründen nicht fuhr, so dass sie schließlich in irgendeinen Zug Richtung Münster einstieg, aber nicht wusste, wann sie ankommen wird. Wir vereinbarten deshalb als Treffpunkt „Münster Preußenstadion“, weil das vom Bahnhof aus gut mit dem Bus zu erreichen ist und außerdem war dort heute Flohmarkt, so dass auch ich gut beschäftigt war, während ich auf sie wartete.

Einkauf des Tages: Ich besitze jetzt ein Paar Ballerinas von der Firma UGG
.

140 x anjeklickt (...bisher hat noch niemand was dazu gesagt)   ... ¿selber was sagen?