anjesagt

Anjesagtes, Appjefahr'nes und manchmal auch Ausjedachtes
Samstag, 11. August 2018
Letzter Ferientag
Heute war der letzte Ferientag, denn morgen steht ja außer Fahrt aufs Festland auch Hausputzen und Zusammenpacken auf dem Programm, das ist tagesfüllende Arbeit und damit ganz sicher kein Ferientag mehr.
Deshalb haben wir es heute urlaubsmäßig noch einmal richtig krachen lassen und sind erst am späten Nachmittag aufgestanden. Wie als hätten wir es bestellt, war ja das Wetter auch so passend schlecht, dass man das sogar ohne besonders schlechtes Gewissen tun konnte.
Aber irgendwann sind wir dann doch aufgestanden, weil ich mir überlegt habe, dass es doch vielleicht eine kluge Idee ist, das Thema Hausputzen auf zwei Tage zu verteilen, weshalb wir einen Teil bereits heute erledigt haben und insgesamt ist das jetzt ein richtig gutes Gefühl. K hat in der ersten Etage alles einmal richtig gründlich gesaugt, inklusive Wände und Decken, anders wird man den Spinnen hier im Haus nicht Herr.
Ich habe derweil die gesamte Wäsche erledigt und begonnen, die Küche sauberzumachen. Eine Hälfte ist jetzt gründlich geputzt, alle offenen Lebensmittel sind in luftdicht schließende Dosen verpackt und anschließend habe ich den Kühlschrank aufgeräumt und das gesamte vorhandene Gemüse zu einem großen Blech Ofengemüse verschnibbelt. Der Kühlschrankinhalt ist jetzt durchaus überschaubar.
Außerdem habe ich meinen Kleiderschrank aufgeräumt und alle Klamotten, die ich wieder mit nach Greven nehmen möchte, in eine Tasche gepackt, morgen kann ich mich dann den ganzen Tag damit beschäftigen, was ich noch unbedingt mitnehmen will, aber ich denke, das meiste ist schon geschafft
.

239 x anjeklickt (immerhin schon ein Kommentar)   ... ¿selber was sagen?