anjesagt

Anjesagtes, Appjefahr'nes und manchmal auch Ausjedachtes
Samstag, 6. Oktober 2018
Ausgepowert
Eigentlich wollte ich heute ja meine schicken Etikettenproduktion vorführen, aber das muss ich verschieben, ich bin nicht dazu gekommen, hier die passenden Fotos zu machen, dafür habe ich auf unserer Radtour aber reichlich fotografiert, deshalb zeige ich einfach diese Fotos.
Geht los mit dem Franz-Josef-See, der entgegen des Namens nicht in Bayern liegt, sondern am Dortmund-Ems-Kanal



Von dort sind wir dann eben zu diesem Dortmund-Ems-Kanal gefahren, der ziemlich grünes Wasser hat, ich fürchte, das ist kein gutes Zeichen für die Wasserqualität.



Unterwegs sind wir dann noch an einem Garten vorbeigefahren, den ich so toll fand, dass ich auch hier reichlich Fotos gemacht habe.



Wieder zu Hause haben wir uns mit Schwung in eine Fressorgie gestürzt, mir war nach Pommes, weshalb wir die Friteuse angeworfen haben.
So selbstgemachte Fritten sind schon ziemlich sehr lecker, vor allem, wenn man ziemlich platt von einer Radtour nur dringend nach Essen lechzt
.
(Abgelegt in anjeknipst und bisher 269 x anjeklickt)

... ¿hierzu was sagen?

 
Korrektur
Der See heißt gar nicht Franz–Josef–See, sondern Franz Felix See, sagt mein Westfalenmann, der eine Abneigung gegen überbordende Phantasieerzeugnisse hat.
Nun denn, dann sei das hier richtiggestellt, wenn es denn der geographischen Einordnung dient.
Und ansonsten reiche ich hier auch gleich noch ein „t“ für die moderne Rechtschreibung nach, meiner Friteuse fehlte das dort oben, nur alte Friteusen schreibt man mit einem t, allerdings ist meine Friteuse tatsächlich schon recht alt. Aber so kann jetzt jeder selber wählen, für den modernen Rechtschreiber steht hier nun das zweite t zur Verfügung.
Falls sich auch noch ein Genderist meldet, so möge er mich bitte aufklären, ob man überhaupt Friteuse sagen darf, egal mit wieviel t fürchte ich doch, dass die moderne Fritteuse heute ordnungsgemäß Fritteuörin genannt werden muss, oder?

Ach, und bevor es noch weitere orthographische Updatehinweise gibt: Wer mag, tauscht das „Ph“ in Phantasie gerne gegen ein „F“, ich mag das nicht, deshalb schrieb ich es, wie ich es schrieb.

... ¿noch mehr sagen?