anjesagt

Anjesagtes, Appjefahr'nes und manchmal auch Ausjedachtes
Samstag, 27. Oktober 2018
Schöner Tag mit alkoholischem Abgang
Heute war ein sehr schöner Tag. Samstage sind oft schöne Tage, weil sie randvoll mit Möglichkeiten sind, man kann einkaufen gehen und/oder Flohmärkte besuchen, aber auch ausschlafen, stress- und terminfrei vor sich hindröseln, das Haus auf Vordermann bringen (mache ich eigentlich sehr gerne, weil es sich so toll anfühlt, wenn anschließend alles sauber oder aufgeräumt oder durchsortiert oder eben irgendwie besser als vorher ist), man hat Zeit, neue Rezepte auszuprobieren, man hat überhaupt jede Menge Zeit, denn nach dem Samstag kommt ja erst noch der Sonntag, wenn es also am Samstag stressig wird, kann man sich immer noch am Sonntag ausruhen, Samstage sind also die allerbesten Tage, weil sie randvoll mit Möglichkeiten sind, wie ein Swingerclubbesuch: Alles kann, nichts muss. (Habe ich neulich irgendwo gehört, diesen Vergleich und fand das Bild so prima, dass ich es sofort klauen musste.)

Heute war ein ausgesprochen gelungener Samstag, erst lange im Bett gelegen und das Internet leergelesen, dann habe ich ausführlich vor mich hingepuzzelt, alles mögliche hier im Haus aufgeräumt, ein Paket für C. zusammengepackt und sogar abgeschickt, ein superleckeres Pilzrisotto gekocht (mein erstes Risotto überhaupt, ich wollte das schon seit Ewigkeiten mal ausprobieren und es hat sehr gut geklappt. K. meinte zwar, das wäre ja eine seltsame Reispampe, aber als ich ihm erklärte, dass der Reis nicht pampig, sondern schlotzig ist, hat er widerspruchslos gegessen und anschließend mit "war gar nicht so schlecht" kommentiert, für einen Westfalen ist das schon fast ein Drei Sterne Lob.)
Am Abend sind wir noch mal kurz einkaufen gefahren (Brot war schon wieder alle), und weil der Samstag schon so weit fortgeschritten war, waren die letzten verbliebenen Reste an der Obst- und Gemüsetheke um 50% reduziert, also gab es Minze und Limetten zum halben Preis, wenn das kein Wink mit dem Mojitozaunpfahl ist.

So kam es, dass der Abend ausgesprochen genussvoll alkoholisch........ - ......ach, keine Ahnung, wie ich diesen Satz jetzt vernünftig zu Ende bringen könnte, wir haben uns einfach ganz prächtig einen gedudelt, im Fernsehen lief Verstehen Sie Spaß, ich habe Hemden gebügelt und K hat irgendwelche Listen am PC aktualisiert, spießiger und gleichzeitig zufriedener kann ich so einen Samstagabend gar nicht organisieren, es war also ein rundum gelungener Tag, mal schauen, was morgen so passiert
.

105 x anjeklickt (...bisher hat noch niemand was dazu gesagt)   ... ¿selber was sagen?